Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Lollslauf: Lorenz Funck und Christian Schulz imponierten mit zweiten Plätzen

Bad Hersfeld/Melsungen. Wunderbares Herbstwetter, eine gute Organisation sowie eine tolle Stimmung an der Strecke waren die Garanten für gute Leistungen der über 4000 Läuferinnen und Läufer, die sich beim 13. Lollslauf in Bad Hersfeld dem Starter stellten.  Aus der Leichtathletik-Abteilung der Melsunger Turngemeinde imponierten vor allem die beiden Schüler Lorenz Funck und Christian Schulz sowie Mehrkämpfer Tobias Stang.
Moderator Werner Damm vom Hessischen Rundfunk führte mit viel Sach- und Fachkompetenz durch die dreistündige Veranstaltung und nahm die Gelegenheit wahr, Interviews mit den Ehrengästen aus Politik und Sport zu führen.

Gleich zu Beginn der Wettkämpfe zeigte sich der 15-jährige Christian Schulz aus Röhrenfurth von seinem 2000 Meter-Bahnlauf, der er einen Tag vorher in Uslar absolvierte gut erholt und sicherte sich im 1,3km-Straßenlauf in der Altersklasse der U16 hinter Nicolas Nikuradse aus Göttingen einen überraschenden zweiten Platz.  Nach 4:33 Minuten kam er noch vor Sebastian Philipp aus Bad Hersfeld (4:33 Minuten) und Nico Carsten Skerra aus Steinatal (4:39 Minuten) unter dem Beifall der vielen Zuschauer als Zweiter ins Ziel.  „Ich hatte hinten sogar noch Luft, aber da war die Ziellinie schon da“, sagte der Mehrkämpfer und zeigte sich überrascht, als er von seinem zweiten Platz erfuhr.

Lorenz Funck, der im September bei den Bahnläufen in Heiligenrode auf der Langstrecke mit starken Zeiten über 3000 und 5000 Meter imponierte, zeigte sich auch in Bad Hersfeld von seiner besten Seite und benötigte für die fünf Kilometer lange Strecke in der Innenstadt von Bad Hersfeld weniger als 20 Minuten. Mit seiner guten Zeit von 19:57 Minuten verdrängte er den aus Indien stammenden Parmpreet Singh auf Rang drei und sicherte sich hinter den souveränen Sieger Michael Wallbraun wie sein Trainingspartner Christian Schulz ebenfalls den zweiten Platz.

Im 5km-Lauf der männlichen Jugend B überraschte der 17-jährige Tobias Stang mit einem kaum für möglich gehaltenen dritten Platz. Hinter dem Favoriten Jonathan Völkner aus Hassloch und Jakob Möller präsentierte sich der Jugendliche aus Malsfeld, der in den letzten Wochen durch seine verbesserte Schnelligkeit über 100 Meter (11,8 Sekunden) und mit neuen Bestweiten im Weitsprung (6,31 m) sowie im Hochsprung (1,72 m) positiv auffiel,  auch auf der Langstrecke in einer erstaunlich guten Form. Mit raumgreifenden Schritten ließ er Frederich Prüfer vom PSV Grün Weiß Kassel auf den Straßen durch Bad Hersfeld keine Chance. Als er noch recht frisch nach  21:01 Minuten das Ziel erreichte, hatte er dem Langstrecken-Spezialist aus Kassel über eine halbe Minute abgenommen.  „Es hat richtig Spaß gemacht, denn durch den Beifall der Zuschauer, die überall am Straßenrand standen, wurde ich förmlich weitergereicht und konnte zum Schluss sogar noch an Geschwindigkeit zulegen“, freute sich das Melsunger Mehrkampf-Ass nach der Siegerehrung.

Die 15-jährige Marie Wagner, die in der zurückliegenden Saison vor allem über 400 Meter und 400 Meter Hürden ernorme Fortschritte gemacht hatte, als und Lohn hessische Vizemeisterin in der U20 werden konnte, begann ihre Vorbereitungsphase für die Hallensaison mit einem lockeren Ausdauerlauf über fünf Kilometer.  Sie belegte nach einem ruhigen Lauf den neunten Platz in der Altersklasse der U18. (ajw)

 



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen