Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Guxhagener Katzenhilfe hat wieder einen Vorstand

Guxhagen. Totgesagte leben länger. Wer gedacht hätte, der am 1. Oktober 2001 gegründete Verein Guxhagener Katzenhilfe würde aufgelöst, der hatte sich gewaltig vergaloppiert. Nach zweimonatiger Sparflamme hoffen die neuen Vorständler, das Vereinsschiff in ruhigere Gewässer zu steuern. Die außerordentliche Mitgliederversammlung am Freitagabend wurde von den regionalen Tierschützern schon als Schicksalsnacht bezeichnet.

Starke atmosphärische Störungen innerhalb des Vorstandes der Guxhagener Katzenhilfe, verbunden mit Abnutzungserscheinungen waren die Gründe, waren der gesamte Vorstand zu unterschiedlichen Zeitpunkten zurückgetreten. Dieter Büchling war auch zurückgetreten, verblieb aber als Mitglied im Verein. Mit Billigung des Vereinsregistergerichtes beim Amtsgericht Fritzlar berief er eine außerordentliche Mitgliederversammlung ein. Hier sollte der komplette Vorstand bis zum Ende der Wahlperiode im Sommer 2013 neu gewählt werden. Auch eine Satzungsänderung stand auf der Tagesordnung, die bei einer Enthaltung mehrheitliche Zustimmung fand.

Nach kurzer Aussprache „warum und weswegen“ diese Veranstaltung notwendig war,  wurde Dieter Büchling (Guxhagen) als 1. Vorsitzender, Jutta Dippel (Gudensberg) als 2. Vorsitzende, Brigitte Vaupel (Guxhagen) als Schatzmeisterin und Ute Lümpert (Baunatal) als Pressewartin gewählt. Das Amt des Schriftführers wurde kommissarisch vom 1. Vorsitzenden übernommen, da sich kein Kandidat bereit fand, dieses Amt zu übernehmen.

In seiner Antrittsrede machte Dieter Büchling klar, dass es bei ihm etwas preußischer zugehen werde. Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen werde er den Verein aus dem Tal herausführen. Kontakte zu den regionalen Tierschutzvereinen, die Durchsetzung des Paderborner Modells im Schwalm-Eder-Kreis, die Kastration freilebender Katzen und Kampf gegen den „Taubenmord“ in Kassel sind zunächst die Schwerpunkte des Vereins.

Ferner wies er darauf hin, dass auch in diesem Jahr wieder die Kastrationsaktion zum Tierschutzrabatt stattfindet. Die nötigen Arbeiten hierfür seien angelaufen. Genauen Zeitpunkt und Ablauf der Aktion erfahren Interessierte aus der Presse. Auch wenn der Verein in den letzten Wochen einen Mitgliederschwund zu verzeichnen hatte, konnte jetzt das erste neue Mitglied begrüßt werden. „Das ist gut so, es geht bergauf“, so der neue 1. Vorsitzende. Wer die Arbeit der Guxhagener Katzenhilfe unterstützen möchte, kann dies durch eine Mitgliedschaft tun. Den erforderlichen Vordruck können Interessierte unter http://guxhagener-katzenhilfe.de/1304-2 herunterladen.

Dieter Büchling wies darauf hin, dass der Verein in seinen Pflegestellen insgesamt 71 Katzen betreue, davon 30 Katzen und Kater, die als Gnadenbrottiere nicht mehr vermittelbar seien. Für diese Katzen gelte es, Futter zu beschaffen von unterschiedlicher Güte und Zusammensetzung, weil durch das teilweise hohe Alter und bestehende chronische Erkrankungen dies erforderlich ist. Eine Spende auf das Vereinskonto 42001115 bei der Kreissparkasse Schwalm Eder (BLZ 52052154) oder eine Patenschaft würde dem Verein helfen.
Wer mehr über den Verein wissen möchte, kann dies über http://guxhagener-katzenhilfe.de oder über Facebook erfahren. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar zu “Guxhagener Katzenhilfe hat wieder einen Vorstand”

  1. E. Nida

    Was soll das heisen einen Tiernothilfeverein (Katzenhilfe) preusisch zu führen ??
    Will man den bestimmt im Sinne des Tierschutzes notwendigen Verein in eine
    Reservistenvereinigung mit millitärischm „Drill“ umgestalten ?
    Oder werden hier gutgemeinte Tierschutzangelegenheiten zu befehlsgebenden
    Selbstdarstellung eines selbstherrlichen Vorstands umgemünzt?

    Im Sinne des so notwendigen Tierschutzes sind solche Darstellungen wie im vorgenannten Artikel oder in Presseveröffentlichungen (HNA) bestimmt nicht förderlich.

    mfG
    E.Nida


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com