Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

hr-fernsehen stellt Hessens schönste Flüsse vor

Hessen. „Hessens schönste Flüsse“ stellt das hr-fernsehen in seinem Weihnachtsprogramm am Dienstag, 25. Dezember, um 21.45 Uhr vor. Die 90-minütige Sendung präsentiert die 20 schönsten Flüsse und kürt die mit Spannung erwarteten vorderen Plätze. Zuvor hatten die Zuschauer im Internet die Qual der Wahl: Von der Weser im hohen Norden über den Main bis hin zum Neckar ganz im Süden, vom großen Strom wie dem Rhein bis zum kleinen Fluss wie der Gersprenz im Odenwald oder der Holzape im Reinhardswald konnte man hier seine Favoriten wählen.

Kommentiert wird das Ranking von jeder Menge hessischer Prominenz: Krimiautorin Nele Neuhaus, Schauspieler Walter Renneisen und die hr-Moderatoren Constanze Angermann, Barbara Siehl, Jörg Bombach, Kurt Lotz und Holger Weinert sprechen über ihr besonderes Verhältnis zu Hessens schönste Flüssen. (red)

Alle Flüsse der Sendung im alphabetischen Überblick:

Diemel – ein Traum für Kanuten und Radfahrer
Dill – fließt entlang historischer Städte
Eder – bekannt als einer der saubersten Flüsse Hessens
Elbe – an der „kleinen Elbe“ gibt es einen echten Shantychor
Fulda – ist mit rund 220 Kilometern Hessens längster Fluss
Gersprenz – ihre Quelle liegt am höchsten Berg im hessischen Odenwald, der Neunkircher Höhe
Haune – Wanderer lieben die unberührten Hauneauen
Holzape – entspringt mitten im Reinhardswald und druchfließt ein Naturschutzgebiet
Kinzig – 82 Kilometer schlängelt sie sich namensgebend durch Hessens größten Landkreis, den Main-Kinzig-Kreis
Lahn – passiert drei Bundesländer; doch zu Hause ist sie vor allem in Hessen
Main – die vielen Staustufen und Hafenanlagen sind typisch für den hessischen „Maa“, wie die Frankfurter sagen
Neckar – sein hessisches Ufer ist nur 24 Kilometer lang
Nidda – in dem einst großflächig begradigten Fluss leben heute dank Renaturierungsprojekten wieder über 20 Fischarten
Ohm – fließt durch den geografischen Mittelpunkt Deutschlands
Rhein – Heimat zahlreicher Naturschutzgebiete und beliebtes Touristenziel
Schwalm – namensgebend für die wohl bekannteste Trachtenregion Hessens
Twiste – gilt als besonders sauber und speist das Naherholungsgebiet Twistesee
Werra – einst Grenzfluss zwischen den beiden deutschen Staaten
Weser – „Wo Werra sich und Fulda küssen …“ entsteht die Weser
Wetter – Namenspatronin für die fruchtbare Wetterau



Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB