Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die kostenlose und unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Erster Schwalm-Eder Energiegipfel im Hardehäuser Hof

Fritzlar. Am Donnerstag, 11. April, laden die Grünen Schwalm-Eder um 18 Uhr zum „1. Schwalm-Eder Energiegipfel“ in den Hardehäuser Hof nach Fritzlar ein. Daniel May, Bündnis 90/Die Grünen veranstaltet diesen Energiegipfel, um mit möglichst vielen Akteuren sowie den Bürgern und Bürgerinnen ins Gespräch zu kommen. Am Anfang der Veranstaltung wird es ein Eingangsstatement der einzelnen Referenten geben. Wichtige Fragen sind in diesem Zusammenhang: Was kann der regionale Energieversorger leisten? Wie wird Wertschöpfung in der Region gehalten? Wie sind die konkreten Ausbauziele? Wie kann man die Bedenken der Bürgerinnen und Bürger aufnehmen und wie kann man sie an der Energiewende beteiligen?

Anschließend wird mit dem Publikum in der Form des Open Fish Bowl diskutiert werden. Bei dieser Moderationsform sitzen die Referenten in einem Innenkreis. Die Zuschauer sitzen in einem Außenkreis um die Referenten herum. Es gibt einen freien Stuhl im Innenkreis zur Mitredemöglichkeit für Personen aus dem Außenkreis, der nach Beendigung des Redebeitrags wieder frei gemacht werden muss. Ein Moderator begleitet die Diskussion. (red)

Folgende Referenten konnten für die Veranstaltung gewonnen werden:
Angela Dorn, energiepolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion
Dr. Bettina Hoffmann, Vertreterin für die Regionalversammlung Nordhessen
Mario Gerhold, Bürgermeister in Körle
Roland Heibert, Städtische Werke Aktiengesellschaft, Leiter Kommunale Kooperationen
Bernd Kördel, Vorsitzender BI „Keine 380kV-Trasse im Schwalm-Eder Kreis“
Daniel May, MdL, Moderation

 

W

 



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB