Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Enten füttern am Wiegelsweg ab sofort untersagt

Schwalmstadt-Treysa. Seit einiger Zeit sind immer häufiger Ratten im Bereich des Wiegelsweges anzutreffen. Ratten übertragen bei direktem Kontakt oder indirekt (z.B. durch Kot) Krankheiten. Die Ratten scheuen bei ihrer Futtersuche nicht die Nähe zu Menschen und finden leider auch immer häufiger den Weg in die Kindertagesstätte Zwergenschatz und andere Gebäude. Neben der Bekämpfung durch fachkundige Personen steht als wichtigste Maßnahme die Reduzierung und Vermeidung im Vordergrund. Da Ratten sich hauptsächlich dort wohlfühlen, wo ein Nahrungsangebot herrscht, trägt besonders das Füttern der Enten durch Passanten auf der Grünfläche am Wiegelsweg zu dem gehäuften Auftreten der Ratten bei.

Bürgermeister Dr. Näser weist darauf hin, dass ab sofort das Füttern der Enten an der Schwalm untersagt ist.

Eine weitere Maßnahme zur Vorbeugung ist, das Gras auf der Grünfläche länger wachsen zu lassen, damit den Enten der Aufenthalt dort erschwert wird. Nur der Rand der Grünfläche soll mit einer Rasenmäherbreite gepflegt werden. Es wird um Verständnis gebeten, dass zukünftig in diesem Bereich ein gewollter „Wildwuchs“ herrschen wird. (red)

 



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen