Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Doppeltes Rotkäppchen eröffnet Ausstellung

Wanderausstellung zu Grimm-Jubiläen erreicht Treysa

grimm-ausstellung-treysa130719Schwalmstadt-Treysa. In Kassel ist sie auf Initiative von Pierre Schlosser, Projektleiter GrimmHeimat NordHessen, erarbeitet und erstmalig gezeigt worden. Nach Stationen in Berlin, im Reinhardswald und andernorts ist sie nun im Rotkäppchenland angekommen: die Wanderausstellung zum Leben und Wirken der weltberühmten Brüder Grimm. Werner Braun, Mitglied des Vorstands VR Bank HessenLand, begrüßte gemeinsam mit zwei quicklebendigen Rotkäppchen zu einem kleinen Festakt in der Geschäftsstelle in Schwalmstadt-Treysa. Benjamin Schäfer, Geschäftsführer der Deutschen Märchenstraße, eröffnete die Ausstellung und lud dazu ein, immer wieder neu das vielfältige Vermächtnis der Brüder Grimm in der Region und entlang der Deutsche Märchenstraße zu entdecken. Er informierte auch darüber, dass in diesen Tagen eine chinesische Reisegruppe mit zahlreichen Kindern und Erwachsenen von Hanau über Schwalmstadt und Alsfeld bis Hameln auf den Spuren der Brüder Grimm und ihrer Märchenhelden unterwegs ist.

Die Ausstellung informiert über das Jubiläum „200 Jahre Kinder- und Hausmärchen“ sowie über das Festprogramm GRIMM 2013. Die zehn großformatigen Tafeln sind grafisch ansprechend gestaltet und reich bebildert. In kurzen, informativen Texten werden die Brüder Grimm und ihr Werk vorgestellt. Weitere Tafeln widmen sich der Jubiläumsausstellung des Landes Hessen mit dem Titel EXPEDITION GRIMM und weiteren Highlights im Jubiläumsjahr, der Deutschen Märchenstraße sowie der GrimmHeimat NordHessen und ihrem Bezug zu den berühmten Märchensammlern. „Wir wollen mit der Ausstellung in aller Kürze über alles Wesentliche rund um die Grimms und das Jubiläum informieren und damit dazu einladen, das vielfältige Veranstaltungsprogramm wahrzunehmen sowie unsere märchenhafte Heimat unter neuen Perspektiven zu entdecken“, schildert Benjamin Schäfer, Geschäftsführer der Deutschen Märchenstraße.

Die Wanderausstellung gehört in diesem Jahr zum Programm der Rotkäppchenwoche, in der es vom 28. Juli bis 4. August viele märchenhafte Veranstaltungen und Aktionen im Rotkäppchenland gibt, die den Gästen des Festaktes von Heidrum Englisch, Geschäftsführerin des Rotkäppchenlandes vorgestellt wurden. Dazu zählen Feste, Märchenrundgänge, eine Ferienaktion für Kinder im Wildpark Knüll, eine Ausstellung mit Zeichnungen des Märchen-Illustrators Otto Ubbelohde, Gewinnspiele, Vorträge sowie Tanz, Musik und Theater.

Besucht werden kann die Ausstellung bei freiem Eintritt zu den Öffnungszeiten der VR Bank HessenLand: Von montags bis freitags jeweils von 8.30 bis 12.30 Uhr sowie montags und freitags von 14 bis 16 Uhr und dienstags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr. Weitere Informationen zum Jubiläumsjahr gibt es unter www.grimm2013.de. (red)



Tags: , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com