Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hephata-Klinik lädt zum Tag der offenen Tür ein

hephata130823aSchwalmstadt-Treysa. Eine Klinik von allen Seiten und Bereichen kennenzulernen, dazu bietet sich am Samstag, 24. August, zwischen 10 und 17 Uhr in Schwalmstadt-Treysa die Möglichkeit. Denn dann lockt die Hephata-Klinik mit einem Tag der offenen Tür. Die Tür steht den ganzen Tag über offen. Informationsstände, Führungen und Vorträge wechseln sich ab. Im Untergeschoss der Klinik, Station 3, gibt es zudem Essen und Trinken für die Gäste. Im Park der Klinik gibt es ein Spielangebot für Kinder und einen Sinnespfad zum Entspannen. Im Gebäude geben die Vorträge von Ärzten und Fachpersonal die fachliche Breite der Klinik wieder.

Nach der offiziellen Eröffnung des Tages durch Klinikleiter Prof. Dr. Geert Mayer beginnt um 10.30 Uhr Oberarzt Dr. Bernd Schade die Vortragreihe mit: „Schlaganfall – ein Notfall“. Oberarzt Dr. Achim Bäcker schließt ab 11.30 Uhr seinen Vortrag zum Thema: „Alles zu viel – Bornout“ an. Prof. Dr. Geert Mayer referiert ab 12.30 Uhr zur „Früherkennung und Vorbeugung von Parkinson“. Leo Brizzi, Praxis Physio-Fit, beschäftigt sich ab 13.30 Uhr mit: „Wenn ein Rücken schmerzt“. Rüdiger Zimmer und Carina Schöne vom Psychologischen Dienst der Hephata-Klinik thematisieren in ihrem Vortrag ab 14.30 Uhr: „Seele verletzt – Folge von Traumatisierung“. Um Hilfe bei „Ein- und Durchschlafstörungen“ kümmert sich Prof. Dr. Geert Mayer ab 15.30 Uhr in seinem Vortrag. Herbert Helmbrecht stellt anschließend ab 16.30 Uhr die „Ausbildung Ergotherapie“ an der Hephata-Klinik vor.

hephata130823bDes Weiteren warten Informationsstände zu Epilepsie, Multipler Sklerose, Ernähungs- und Diätberatung, Sucht-erkrankungen sowie zu Ausbildungsmöglichkeiten an der Klinik. Die Abteilungen Physiotherapie, Ergotherapie und Sozialdienst stellen sich vor. Sowohl das MRT, CT, Ultraschall und Schlaflabor sowie die Praxis Physio-Fit können von den Besuchern besichtigt werden. Außerdem gibt es Rundgänge durch die Tagesklinik und das Hauptgebäude der Hephata-Klinik. Wer Lust hat, kann sich kostenlos und schnell Blutzucker und Blutdruck messen oder einen Alkoholtest machen lassen.(red)

 

 

 



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB