Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Weinmeister eröffnet Tag der Land- und Forstwirtschaft

Homberg. Staatssekretär Mark Weinmeister hat den neunten Tag der Land- und Forstwirtschaft in Homberg eröffnet. Unter dem Motto „Von und mit der Natur leben – nachhaltige Landnutzung heute“ präsentiert die Land- und Forstwirtschaft interessierten Bürgern ihre Arbeit und es besteht die Gelegenheit, regionale Produkte kennenzulernen. „Nachhaltigkeit umfasst viele unterschiedliche Lebensbereiche, vom Klimawandel, über die Erhaltung der Artenvielfalt, bis zum demographischen Wandel. Die hessische Landesregierung trägt im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie ihren Teil dazu bei, das Leben und Handeln ökologisch verträglich, wirtschaftlich leistungsfähig und sozial gerecht zu gestalten“, sagte der Staatssekretär.

Im Fokus steht in diesem Jahr die nachhaltige Forstwirtschaft. Dazu hat der heimische Forstbetrieb einen Pavillon aufgebaut, in dem den Besuchern das Thema „300 Jahre nachhaltige Forstwirtschaft“ veranschaulicht wird. Auch Mark Weinmeister ging in seiner Rede auf die Bedeutung der nachhaltigen Bewirtschaftung des Waldes ein. „Nachhaltige Bewirtschaftung bedeutet, dass die Waldflächen so betreut und genutzt werden, dass sie ihre Produktivität, ihre Verjüngungsfähigkeit und Vitalität behalten oder verbessern. Die Forderung nach einer nachhaltigen Bewirtschaftung des Waldes hat schon Oberberghauptmann Carl von Carlowitz im Jahr 1713 aufgestellt“, so der Staatssekretär. Daher feiern Hessen Forst, sowie die forstlichen Verbände und Institutionen dieses Jahr „300 Jahre nachhaltige Forstwirtschaft“ unter dem Motto „Sie finden Nachhaltigkeit modern? Wir auch – seit 300 Jahren“. „Mit einem Holzvorrat von 3,4 Milliarden Kubikmetern ist Deutschland heute das holzreichste Land in der Europäischen Union. Dies haben wir auch dem Konzept der nachhaltigen Bewirtschaftung des Waldes zu verdanken“, machte Mark Weinmeister deutlich.

Neben dem Schwerpunkt der nachhaltigen Forstwirtschaft bot der Tag der Land- und Forstwirtschaft auch eine Tierschau mit Tierprämierungen, eine Land- und Forstmaschinenausstellung, sowie einen Bauernmarkt mit regionalen Produkten. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com