Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Eva Kühne-Hörmann zu Gast beim CDU-Gipfeltreffen

cdu-schwarzenborn130916Schwarzenborn. Am 13. September begegneten sich CDU Kandidaten zur Bundes- und Landtagswahl aus den Gemeinden am Knüll und aus dem Kreis Hersfeld-Rotenburg in der Boglerstube Schwarzenborn. Gemeinsam mit der hessischen Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Eva Kühne-Hörmann, MdL, tauschte man sich untereinander aus. Den zahlreichen Gästen aus Schwarzenborn und Umgebung bot sich die Gelegenheit, die Kandidaten kennen zu lernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.Nach einleitenden Worten von Wolfgang Berkefeld, dem Vorsitzenden des gastgebenden CDU Stadtverbands Schwarzenborn, berichtete Eva Kühne-Hörmann von den aktuellen Themen des Wahlkampfes.

„Die Menschen in Hessen wollen ein zukunftsfähiges Land mit einer starken Wirtschaft, einem differenzierten Bildungsangebot, guter Lebensqualität für ihre Familien und sicheren Arbeitsplätzen. Die CDU-geführte Landesregierung habe viele Weichen gestellt, damit diese Entwicklungen möglich wurden.“ Sie läutete damit den Endspurt des Wahlkampfes ein, in dem es darauf ankomme, diese positive Bilanz zu den Bürgerinnen und Bürgern zu tragen und für weitere gute Jahre zu werben.
Bernd Siebert, MdB, dankte Eva Kühne-Hörmann für Worte und fügte zum Thema Arbeit an: „Die Situation am nordhessischen Arbeitsmarkt ist so gut wie lange nicht mehr. Nordhessen ist eine Erfolgsregion geworden.“ Da hätten zunächst die engagierten Bürgerinnen und Bürger des Schwalm-Eder-Kreis einen großen Anteil, neben der Hessischen Landesregierung aber auch die CDU-geführte Bundesregierung.

Das Schlusswort hatte der Landtagskandidat der CDU Schwalm-Eder im südlichen Wahlkreis 8, Matthias Wettlaufer. Er berichtete von einem intensiven Wahlkampf auf den Straßen. „Man merkt, die Menschen im Schwalm-Eder-Kreis wollen eine gute politische Vertretung in Wiesbaden. Es gilt in den nächsten Jahren, die positive Entwicklung unserer nordhessischen Heimat weiter zu stärken. Dafür stehe ich bereit“, sagte Wettlaufer abschließend. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com