Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hessische Industrie: Leichter Rückgang der Aufträge

Hessen. Im Oktober lagen die preisbereinigten Auftragseingänge in der hessischen Industrie um 2,8 Prozent niedriger als im Oktober 2012. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes war der Rückgang auf die inländische Nachfrage zurückzuführen, die um 7,4 Prozent unter dem Vorjahresniveau lag. Aus dem Ausland war ein leichtes Plus von 0,9 Prozent zu verzeichnen. Im Vergleich zum Vormonat ergab sich ein Plus von 3,5 Prozent. Dabei stieg die ausländische Nachfrage um 6,7 Prozent und kompensierte den leichten Rückgang der Binnennachfrage von minus 0,5 Prozent.

Die Branchen verzeichneten unterschiedliche Ergebnisse. Während die Chemische Industrie ein deutliches Plus von 10,7 Prozent mehr Aufträgen als im Vorjahr erzielte, verzeichnete die Pharmaindustrie ein Minus von 7,6 Prozent. Sowohl die Hersteller von elektrischen Ausrüstungen als auch der Maschinenbau verbuchten 4,5 bzw. 4,6 Prozent weniger Auftragseingänge als vor einem Jahr. Zuwächse hingegen wiesen die Bücher der Hersteller von Metallerzeugnissen und der Hersteller von Kraftwagen und Kraftwagenteilen von 5,7 beziehungsweise 6,0 Prozent auf.

Im kumulierten Ergebnis von Januar bis Oktober 2013 blieb das Niveau der preisbereinigten Auftragseingänge der hessischen Industrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit einem Minus von 0,3 Prozent stabil. Dabei stiegen die Bestellungen des Auslands um 3,1 Prozent, während aus dem Inland 4,6 Prozent weniger Neubestellungen eingingen. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com