Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Erneut Einbrecher in Borken unterwegs

Borken. Einen geringen Bargeldbetrag erbeuteten unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Sonnenstudio in der Bahnhofstraße zwischen Dienstag, 7. Januar, und Mittwoch, 8. Januar, 9 Uhr. Die Täter brachen ein Fenster auf und stiegen durch dieses in das Studio ein. Sie entwendeten vorgefundenes Wechselgeld aus dem Tresen. Der angerichtete Sachschaden beträgt 200 Euro.

Ebenfalls in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch brachen unbekannte Täter in zwei städtische Gebäude im Gellenweg ein und verursachten hier insgesamt 5.000 Euro Sachschaden. Im Bauhof brachen die Täter eine Hintereingangstür auf, wodurch sie anschließend die Räume betreten konnten. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde nichts entwendet. Der Sachschaden beträgt 2.000 Euro. Vermutlich die gleichen Täter drangen auch in das Nebengebäude ein, in diesem befinden sich die Räume des Ordnungsamts. Hier gelangten die Täter in die verschiedenen Räumlichkeiten indem sie ein Fenster aufbrachen. Auch hier wurde, nach derzeitigem Erkenntnisstand, nichts entwendet. Der angerichtete Sachschaden beträgt hier 3.000 Euro

30 Cent Beute machten unbekannte Täter bei einem Einbruch in das Feuerwehrgerätehaus in der Kerstenhausener Straße in Arnsbach zwischen Montag, 6. Januar, 21 Uhr, und Mittwoch, 8. Januar, 15.45 Uhr. Die Täter brachen ein Kunststofffenster auf und stiegen hierdurch in die Räumlichkeiten ein. Hier brachen sie einen leeren Getränkeautomaten auf und entwendeten aus einer Kleingeldkasse die vorgefundenen 30 Cent. Der angerichtete Sachschaden beträgt 200 Euro.

In das Warenlager Am Güterbahnhof wurde zwischen Mittwoch, 8. Januar, 17 Uhr, und Donnerstag, 9. Januar, 7 Uhr, eingebrochen Die Täter brachen ein Fenster zum Werkstattgebäude auf und stiegen hierdurch in das Gebäude ein. Sie begaben sich zu dem Büroraum und durchsuchten hier gezielt die Aktenschränke. Es wurde offensichtlich nichts entwendet. Der angerichtete Sachschaden beträgt 100 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Homberg, Telefon (05681) 7740. (ots)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com