Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Infoveranstaltung zu chronischen Rückenleiden

Schwalmstadt-Treysa. Die Hephata-Klinik in Schwalmstadt-Treysa veranstaltet am Mittwoch, 12. Februar, zwischen 17 Uhr und 18.30 Uhr einen Tag des Schmerzes. Unter dem Motto „Wir stärken Ihnen den Rücken“, werden Rückenleiden, deren Diagnostik und Behandlung thematisiert. Die Veranstaltung richtet sich an Ärzte, Angehörige und Betroffene. Mit der Veranstaltung wollen die Ärzte der Hephata-Klinik das diagnostische und therapeutische Spektrum aus neurologischer und aus schmerztherapeutischer Sicht erläutern. Zwei erfahrene Spezialisten in der Schmerztherapie sowie in der Neurologie und Psychiatrie werden darstellen, welche bewährten und welche neue Therapien zur Verfügung stehen, um chronische Rückenschmerzen zu bekämpfen. Dr. Klaus Böhme, Vitos Schmerzklinik Kassel, spricht über „Chronischer Rückenschmerz in der Praxis: Was tun, wenn die Therapie versagt?“.

Im Anschluss spricht einer der drei medizinischen Leiter der Hephata-Klinik, Prof. Dr. Geert Mayer, über „Neurologische Differenzialdiagnosen des chronischen Rückenschmerzes“. Nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit zu Gesprächen und einem kleinen Imbiss. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. (me)

Infos: Hephata-Klinik, Schimmelpfengstraße 6, 34613 Schwalmstadt-Treysa, Vortragsraum, Telefon (06691) 182010 und sekretariat.klinik@hephata.com. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB