Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Neue Stromtrasse: FDP-Fraktion bittet um Klärung

Schwalm-Eder. Zur nächsten Kreistagssitzung wird die FDP-Kreistagsfraktion einen Dringlichkeitsantrag zur weiteren Stromtrasse Süd-Link einbringen. Interessant ist aus Sicht der FDP, dass anscheinend die politischen Verantwortlichen im Schwalm-Eder-Kreis über das Vorhaben nicht informiert waren. Die FDP hält die Energiewende für ein wichtiges und zukunftsweisendes Thema. Um die Energiewende erfolgreich durchsetzen zu können, bedarf es auch neuer Stromtrassen. Allerdings habe die Erfahrung gezeigt, dass bei der Planung solcher Projekte eine frühe und umfassende Bürgerbeteiligung notwendig sei. Daher wird die FDP-Kreistagsfraktion in ihrem Antrag darauf hinweisen, dass der Kreisausschuss umgehend Kontakt zu den Netzbetreibern und den Genehmigungsbehörden aufnimmt, um eine umfassende Bürgerbeteiligung und Beteiligung der Kommunen zu erreichen.

Dies ist aus Sicht der FDP Schwalm-Eder ein Punkt, wo eine basisdemokratische Entscheidung getroffen werden könne und insbesondere die Bürger bei der Entscheidungsfindung mitgenommen werden müssten. Zur nächsten Kreistagssitzung hat die FDP-Kreistagsfraktion einen Berichtsantrag zum Planungsstand der Stromtrasse Wahle-Mecklar gestellt. Diesbezüglich sei es interessant zu erfahren, ob diese Trasse überhaupt noch benötigt werde, so die Kreistagsfraktionsvorsitzende Wiebke Reich. Auch hierzu soll sich Tennet gegenüber dem Kreisausschuss äußern. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com