Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Regionalmanagement leitet internationales Projekt

Kassel. Das Regionalmanagement Nordhessen hat die Federführung für ein internationales Projekt unter Beteiligung von sieben Projektpartnern aus fünf Ländern (Belgien, Frankreich, Niederlande, Groß Britannien, Deutschland) übernommen. Den Startschuss für dieses EU-Projekt mit dem Namen NISTO (New Integrated Smart Transport Options) wird am 11. Februar der Staatssekretär für Europaangelegenheiten, Mark Weinmeister, in Brüssel geben. „Wir freuen uns, dass unsere Kompetenz im Netzwerk- und Projektmanagement auch auf europäischer Ebene nachgefragt wird. So können wir für unsere regionalen Partner gezielt auch internationale Kontakte knüpfen“, so Regionalmanager Holger Schach.

Bei dem EU-Projekt geht es letztlich um Maßnahmen und Konzepte für einen optimierten Verkehr und um „intelligente Mobilität“. Dabei wird davon ausgegangen, dass Mobilitätsprojekte erfolgreicher sind, wenn Mobilität, Wirtschaftlichkeit, Umweltqualität, Sicherheit und Kundenzufriedenheit bei der Planung ganzheitlich einbezogen werden. Dafür wollen die Projektpartner erstmals eine Methode ausarbeiten, die sie und andere Länder bei der künftigen Planung unterstützen.  Die Europäische Kommission fördert das Projekt bis Ende 2015 mit insgesamt rund drei Millionen Euro.

Weitere Informationen unter www.NISTO-project.eu. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com