Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Friseure trauern um Bernd Renneberg

bernd-renneberg140217Schwalm-Eder. Das Friseurhandwerk im Schwalm-Eder-Kreis trauert um seinen stellvertretenden Obermeister Bernd Renneberg. Der Treysaer Friseurmeister prägte die Friseur-Innungen Ziegenhain  und Schwalm-Eder wie kaum ein Anderer. Seit 1973 war Renneberg in der Friseur-Innung Ziegenhain aktiv und seit 1981 Vorstandsmitglied. 1990 wurde er zum stellvertretenden Obermeister gewählt. Auch nach der Fusion der drei Friseur-Innungen (Melsungen, Fritzlar-Homberg und Ziegenhain) 1996 wurde Renneberg erneut in den Innungsvorstand gewählt und war seit 2006 stellvertretender Obermeister.

Sein besonderes Engagement galt der Ausbildung junger Friseurinnen und Friseure. 1973 wurde Renneberg erstmals in den Gesellenprüfungsausschuss gewählt. Diesem gehörte er bis zu seinem Tod an. Darüber hinaus war er als stellvertretender Lehrlingswart Ansprechpartner für Auszubildende, Betriebe und die Berufsschule. Obermeister Dirk Schaller und Geschäftsführer Jürgen Altenhof würdigten das langjährige ehrenamtliche Engagement Rennebergs, der weit über die Region hinaus bekannt war. 2011 wurde er für sein außergewöhnliches Engagement für die Ausbildung mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com