Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Pflegebedürftig – was nun?: Informationsabend in Treysa

Schwalmstadt-Treysa. „Pflegebedürftig- was nun? Wie beantrage ich eine  Pflegestufe bei der Pflegekasse?“ – unter diesem Motto laden die Selbsthilfegruppe für Alzheimer- und Demenzerkrankungen im Schwalm Eder Kreis und die Hephata Soziale Dienste und Einrichtungen gemeinnützige GmbH (hsde) für Mittwoch, 2. April, ab 19 Uhr zu einem Informationsabend ins Seniorenzentrum „Haus Wagnergasse“ in Schwalmstadt-Treysa ein. 1995 wurde die Pflegeversicherung eingeführt. Seitdem gab es mehrere Reformen. Die Leistungen, die pflegebedürftige Menschen von ihrer Pflegekassen erhalten, hängen von der Einstufung in eine Pflegestufe ab. Dazu ist nicht primär die Schwere der Erkrankung, sondern der zeitliche Umfang der benötigten Hilfen  der Maßstab. Der Hilfebedarf in den Bereichen Körperpflege, Ernährung, Mobilität und Hauswirtschaft muss nachgewiesen werden. Dazu müssen bestimmte Kriterien erfüllt werden. Die Referentin des Abends ist Beate Hasenpflug, Pflegeberaterin und Case Managerin (DGCC) der hsde gGmbH. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion und zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Infos und Anmeldung unter (06691) 184351 oder beate.hasenpflug@hephata.com. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB