Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

FDP Schwalm-Eder: Grüne schaden dem ländlichen Raum

nils-weigandSchwalm-Eder. Die von Landwirtschaftsministerin Hinz geplante Wende in der Landwirtschaftspolitik schadet nach Anssicht der FDP Schwalm-Eder dem ländlichen Raum und damit dem Schwalm-Eder-Kreis. „Dieser Politik muss Einhalt geboten werden. Der vonseiten der Ministerin geplante Ausbau der biologischen Landwirtschaft darf nicht zulasten der konventionellen Landwirtschaft gehen. Die landwirtschaftlichen Betriebe im Schwalm-Eder-Kreis bewirtschaften ihre Flächen überwiegend konventionell. Diesen Betrieben, die auch einen wichtigen wirtschaftlichen Faktor in unserer Region darstellen, dürfen keine Steine in den Weg gelegt werden. Sämtliche Bewirtschaftungsformen müssen nebeneinander und ohne einseitige Bevorzugung der Politik gefördert werden.  Die Ministerin scheint bei dieser Planung auch zu übersehen,  dass die vielen landwirt­schaftlichen Betriebe in der Region wichtige Aufgaben im Bereich des Landschafts- und Naturschutzes mit übernehmen. „Den Betrieben darf durch grüne Klientelpolitik nicht die Existenzgrundlage entzogen werden. Wir brauchen eine Wahlfreiheit für alle land­wirtschaftlichen Betriebe“, so der FDP-Kreisvorsitzende Nils Weigand abschließend. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com