Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

MSG-Festival: Bandvoting um den letzten Spielplatz

Hombergshausen. Der Spielplan für das neunte Musikschutzgebiet-Festival, das vom 20 bis 22. Juni auf dem Grünhof (Homberg) stattfindet, ist fast komplett. Wieder einmal haben sich mehrere hundert Bands über das Musiker- und Booking-Netzwerk Backstage PRO für das Festival  beworben. Fünf Bewerber haben nun noch eine Chance, in das Feld der auftretenden Bands nachzurücken. Der Veranstalter Musikschutzgebiet e.V. sucht gemeinsam mit regioactive.de und Backstage PRO die letzte Band. Die Abstimmung endet am 21. April.

So wird abgestimmt
Mittels Voting über die Social Media Plattform Facebook, http://bit.ly/Bandvoting, können alle Unterstützer für ihren jeweiligen Favoriten stimmen. Zur Auswahl stehen sechs Bands:

Heinrich (Pop) aus Berlin
Katinka (Rock, Punk/Hardcore, Funk) aus Mannheim
Annagemina (Electro Pop) aus Stuttgart
Vibe (Psychedelic/Stonerrock) aus Kassel
Average Engines (Indie, Progressive, Rock) aus Hamburg
Plainride (Stoner/Desert Rock) aus Köln

Um sich ein Bild der jeweiligen Band machen zu können, kann sich jeder Votingteilnehmer Songs der einzelnen Musiker über deren regioactive-Profil anhören, bevor die Entscheidung fällt. Unter allen Voting-Teilnehmern werden dreimal zwei Wochenendtickets für das Jubiläums-Musikschutzgebiet verlost. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt.

Spielplan MSG 2014
Das Line-up ist komplett und wartet wieder mit einer Menge unterschiedlicher Musiker auf: die österreichische Sensationsband BILDERBUCH, der Deutschrapper mit Köpfchen CHEFKET, die Locals DARK VATTER, PIMF und THE PITCHFORK & GUNBROTHERS, der Singer-Songwriter der Stunde TOM KLOSE, der MSG-Liebling  FREDDY FISCHER & HIS COSMIC ROCKTIME BAND oder die Dänen von GO GO BERLIN. Zudem gibt es mit der Straßenband ANNENMAYKANTEREIT aus Köln ein MSG-Novum: die erste Band, die nicht auf der Bühne sondern auf dem Zeltplatz zwischen Schlafsäcken und Dosenraviolo spielt.Der aktuelle Stand des Spielplans  ist unter http://bit.ly/Bands_2014 einsehbar.

Relaunch der Webseite www.musikschutzgebiet.de
Der Relaunch der völlig neuen Webseite des Musikschutzgebiet e.V. steht kurz bevor.

Tickets
Wochenendtickets können online via ADTicket oder in einer der zahlreichen ADTicket-Vorverkaufsstellen, die von Fritzlar, Homberg bis Göttingen in jeder Stadt zahlreich vorhanden sind, erworben werden. Weitere Vorverkaufsstellen sind: Wildwood Galery & Store in Kassel, Kreissparkasse Schwalm-Eder in Homberg (Efze). In Kürze wird noch ein Vorverkauf im Kurhessen-Lädchen eingerichtet. Genauere Infos folgen. Der Preis pro Wochenendticket liegt bei 40 Euro, inklusive Park- und Campinggebühren. Hinzu kommen noch Vorverkaufsgebühren sowie ein Müllpfand. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com