Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Steinwaldschüler renovierten Rastplatzmöbel

steinwaldschule140411Nausis. Pünktlich zum Beginn der neuen Radsportsaison präsentieren sich die Bank-Tisch-Kombinationen auf dem Rastplatz „Walebach“ in Nausis im neuen Glanz in dem bekannten Frühlingsgrün. „Nachdem die Holzgarnituren sechs Jahre Sonne, Wind und Wetter trotzten, brauchten sie einen neuen Anstrich“, berichtet Helmut Reich, ehemaliger Lehrer der Steinwaldschule und Initiator der Aktion, der die Möbel mit einer Gruppe von Schülern zur Einweihung des Radweges im Schuljahr 2007/2008 gebaut hatte. So machte sich der Kurs „Technisches Werken“ in den letzten Monaten unter Leitung von Arthur Kolarczyk mit Unterstützung von Helmut Reich an die Arbeit. Die Möbel wurden komplett zerlegt, von Schmutz befreit, geschliffen, teilweise gehobelt, neu gestrichen und wieder zusammengebaut. Beide Lehrer lobten den Einsatz der Schüler, denen die praktische Arbeit viel Freude bereitete und die sogar den Transport mit Schlepper und Wagen selbst organisierten. Lob und Anerkennung gab es auch vom amtierenden Schulleiter Olaf Rödiger und Bürgermeister Klemens Olbrich.

Rödiger erklärte: „Wenn die Steinwaldschule als Schule der Region in Kooperation mit der Gemeinde und örtlichen Vereinen etwas produziert, das für die Öffentlichkeit einen praktischen Gebrauchswert darstellt  und von vielen genutzt werden kann, ist dies eine gute Sache, der wir uns auch in der Zukunft verpflichtet fühlen.“

Bürgermeister Olbrich zeigte sich erfreut, dass sich die Steinwaldschule nach dem Bau der Möbel vor einigen Jahren nun auch um deren Unterhaltung kümmere.

„Die Stadt Neukirchen und die Nachbargemeinden Ottrau und Oberaula haben durch das Engagement der Lehrer und vieler Schüler  mit Unterstützung von Vereinen und Sponsoren bei der Gestaltung der Rastplätze am Bahnradweg in den letzten Jahren eine Menge Geld gespart und viele Radfahrer konnten die schönen, selbst hergestellten Rastplatzmöbel nutzen“, so der Bürgermeister, der sich bei den Schülern mit einem zünftigen Handwerkerfrühstück bedankte. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com