Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Thorsten Damm erneut MTB-Hessenmeister

Auch Feger und Hördemann stark

thorsten-damm140526Schotten/Melsungen. Nachdem die Regio Team Fahrer der Melsunger Turngemeinde im Straßenradsport vor drei Wochen nur knapp an einem Podiumsplatz bei den Hessenmeisterschaften vorbeischrammten, hat es ein anderer Neuzugang der MT nun zum Titel geschafft: Bei den Hessischen Mountainbike-Meisterschaften im mittelhessischen Schotten konnte Thorsten Damm (MT/ Fahrradladen Gudensberg) am vergangenen Wochenende erneut Hessischer Meister in der Klasse Senioren 2 werden. Damit errang er in seiner Karriere insgesamt zum 16. Mal diesen Titel.

Die 106-km-Strecke, die Damm bei den Landesmeisterschaften, die im Rahmen des 11. Schottener Vulkan-Mountainbike-Marathon ausgetragenen wurden, anging, war mit zahlreichen Schwierigkeiten gespickt. So waren auf dieser Strecke 2572 Höhenmeter zu bewältigen. In Marc Prins vom RSC Grünberg hatte Damm während des gesamten Rennens einen starken Konkurrenten. Trotz zahlreicher Attacken konnte keiner den anderen entscheidend abschütteln – und das bis auf die Zielgerade. So entschlossen sich beide spontan gemeinsam – nach 4:21,13 – über die Ziellinie zu fahren. Seine ausgezeichnete Form hatte Damm bereits beim Kellerwald-Marathon und bei seinem Sieg am Gardasee vor drei Wochen unter Beweis gestellt. „Ich bin selbst erstaunt darüber, wie gut es in diesem Jahr bei mir läuft. Offensichtlich hat mir die Trainingspause, die ich durch meinen Schlüsselbeinbruch einlegen musste, nicht geschadet“, stellt Damm nach dem Rennen fest, „so kann es bei den nächsten Rennen weitergehen.“

In Schotten mit von der Partie waren auch die beiden anderen nordhessischen Spitzen-Mountainbiker Max Feger (MT Melsungen) und Rene Hördemann (KSV Baunatal/ BMC). Auch sie kamen erfolgreich vom mit 500 Startern gut besetzten Vulkan-Marathon aus Schotten zurück. Feger bewältigte die Mittelstrecke (53 km/ 1268 hm) in 2:01,39 und wurde damit 3. In der Herrenklasse. Rene Hördemann war eine Sekunde schneller und kam wie Feger in seiner Klasse (Senioren 1) als Dritter aufs Podium.

Weiterer Sieg für Damm in Altenau/ Harz
Einen weiteren Erfolg konnte Thorsten Damm auf der schweren 83 km-Strecke in Altenau im Oberharz beim 15. Harzer Mountainbike Event erzielen. Hier errang er gegen starke nationaler Konkurrenz einen Gesamtsieg. Dabei ließ der 49jährige Mountainbiker aus Besse alle Jüngeren hinter sich. Im Schlusssprint konnte er sich schließlich nach 3:23,53 knapp gegen Danny Götze vom Team NRT durchsetzen. Die übrige Konkurrenz hatte keine Chance gegen den MT-Neuzugang, erst fast fünf Minuten später erreichte der Drittplatzierte das Ziel. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen