Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hessen bei den Studienanfängern weiter vorne

Hessen. Im Jahr 2012 brachte Hessen im Verhältnis zur Bevölkerung mehr Studienanfängerinnen und -anfänger hervor als jemals zuvor. Die sogenannte Studienanfängerquote, die die Zahl der Studienanfängerinnen und -anfänger aus Hessen an allen deutschen Hochschulen auf die hessische Bevölkerung der entsprechenden Altersjahrgänge bezieht, belief sich 2012 auf 49,1 Prozent. Wie das Hessische Statistische Landesamt weiter mitteilt, lag Hessen damit hinter Baden-Württemberg auf Platz zwei der Flächenländer. Allerdings erhöhten doppelte Abiturjahrgänge im Sommer 2012 an den baden-württembergischen Gymnasien die Quote. Deutschlandweit begannen insgesamt 45,5 Prozent der entsprechenden Altersjahrgänge ein Hochschulstudium. Damit lag die Quote für Hessen rund vier Prozentpunkte über derjenigen für das gesamte Bundesgebiet. Im Jahr 2000 lag die Studienanfängerquote in Hessen noch bei 28,3 Prozent. Seitdem stieg sie um fast 21 Prozentpunkte und erreichte damit einen neuen Höchststand.

Diese und weitere Ergebnisse enthält die Veröffentlichung „Internationale Bildungsindikatoren im Ländervergleich, Ausgabe 2014“, die heute zum achten Mal von den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder herausgegeben wird. Der Band ist eine Ergänzung zu der bereits gestern veröffentlichten OECD-Publikation „Bildung auf einen Blick“. Der im wechselnden Turnus mit der ausführlichen Publikation erscheinende Tabellenband enthält Tabellen sowie methodische Erläuterungen zu ausgewählten OECD-Bildungsindikatoren für die einzelnen Bundesländer, für Deutschland und die OECD. Dabei werden alle Bildungsbereiche von der frühkindlichen Bildung über die Schulen und die Hochschulen bis hin zum lebenslangen Lernen behandelt. Die Veröffentlichung steht kostenfrei im gemeinsamen Statistik-Portal der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder unter www.statistik-portal.de – Veröffentlichungen – zum Abruf bereit. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com