Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Karina Moritz im Vorstand der Frauen-Union Hessen

Schwalmstädterin als Beisitzerin gewählt

karina-moritz141001Schwalmstadt. Die Schwalmstädterin Karina Moritz ist in den Vorstand der Frauen-Union Hessen gewählt worden. Als Kreisvorsitzende der FU Schwalm-Eder war sie zuvor schon als kooptiertes Mitglied im Vorstand tätig. Die Landtagsabgeordnete Petra Müller-Klepper führt weiterhin als Landesvorsitzende die Frauen Union (FU) der CDU Hessen, die 10.112 Mitglieder zählt. Die 57-jährige gelernte Journalistin aus dem Rheingau, die seit 2006 an der Spitze der CDU-Frauen steht, wurde beim Landesdelegiertentag in Gießen-Wieseck mit einem überwältigenden Ergebnis (104 Ja-Stimmen 95,4 Prozent, 4 Nein-Stimmen) für weitere zwei Jahre an die Spitze gewählt.

Zu stellvertretenden Landesvorsitzenden wurden Annette Bars (Darmstadt-Dieburg) und die Landtagsabgeordnete Bettina M. Wiesmann (Frankfurt) gewählt. Anne Oppermann (Marburg) wurde als Schatzmeisterin im Amt bestätigt.

Als Beisitzerinnen wurden gewählt: Srita Heide (Main-Kinzig Kreis), Astrid Heller (Wiesbaden), Regina Karehnke (Wetterau), Beate Mahr (Offenbach-Land), Karina Moritz (Schwalm-Eder), Birgit Otto (Gießen), Tamara Pfaff (Fulda), Anna-Maria Schölch (Kassel-Land), Dr. Regina Sell (Hochtaunus), Sara Steinhardt (Frankfurt) und Christine Zips (Limburg-Weilburg). (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen