Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bau-Innungen sprechen Gesellen frei

bau-innung141001aKörle. In einer gemeinsamen Feier sprachen die Bau-Innungen Schwalm-Eder und die Bau-Innung Kassel 30 Gesellen frei. Maurer, Straßenbauer, Rohrleitungsbauer, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger und ein Stuckateur erhielten in Körle ihren Gesellenbrief aus den Händen von Obermeister Frank Dittmar (Schwalm-Eder) und seinem Kasseler Kollegen Thilko Gerke (Kassel). Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke war als Ehrengast erster Gratulant der neuen Gesellen.

Lob für Engagement
In seiner Festrede würdigte Dr. Lübcke das Engagement der neuen Gesellen, die konsequent auf das Ziel der Ausbildung hingearbeitet hätten. Die abgeschlossene Berufsausbildung sei ein wichtiger Schritt im beruflichen Leben, der eine weitere Entwicklung ermöglicht.  Dank sagte Lübcke auch den Lehrern, Eltern, Freunden und besonders den Ausbildungsbetrieben für die Unterstützung und Wegbegleitung der jungen Gesellen. Besonders die Handwerksbetriebe in Nordhessen bilden viele junge Menschen aus  und geben ihnen somit eine berufliche Chance. Das sei ein hohes Gut für das er sich besonders bedankte.

bau-innung141001bBau im Aufwind
Kreishandwerksmeister und Obermeister der Bau-Innung Schwalm-Eder, Frank Dittmar (Guxhagen) und der Obermeister der Bau-Innung Kassel, Thilko Gerke (Kassel) hoben in ihren Ansprachen hervor, dass die Ausbildung viele Chancen bietet. Fort- und Weiterbildung sei ein Schlüssel für alle, die weiterkommen wollen. Mit Blick auf die Altersstruktur gebe es gerade für zielorientiere, junge Fachkräfte Bedarf, so Gerke. Die Entwicklung der Baukonjunktur sei erfreulich. Besonders die energetische Gebäudesanierung etabliere sich als langfristiger Trend mit viel Potenzial. Neben dem Neubau bilde die Gebäudesanierung eine gute Grundlage für Spezialisierungen und eröffne weitere Chancen für eine erfolgreiche Karriere im Bauhandwerk, erläuterte Dittmar in seiner Ansprache. Beide forderten die Baubetriebe in den Innungen auf, weiterhin an der Ausbildung festzuhalten. Fachbetriebe zeichnen sich durch gutes Personal aus, so Gerke. Die mittelständischen Baubetriebe stehen für Kontinuität in gegenüber ihren Kunden und ihrem Personal. Eine „Hire and Fire-Politik“ treffe man dort nicht an.

Orth Prüfungsbester
Im Beisein zahlreicher Gäste erhielten die neuen Gesellen ihren Gesellenbrief von den Obermeistern Frank Dittmar und Thilko Gerke und Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke überreicht. Eine besondere Belobigung erhielt Sebastian Orth aus Borken, Ausbildungsbetrieb Wilhelm Rininsland KG, Borken-Arnsbach, für die beste Gesellenprüfung. (red)

Die neuen Gesellen aus den Landkreisen Schwalm-Eder-Kreis und Kasse:

Maurer
Benjamin Blümel, Naumburg (Eva Wagner, Zierenberg), Kalil Chahrour, Kassel (Rennert GmbH, Kassel), Egor Deske, Kassel (Rennert GmbH, Kassel), Manuel Freund, Homberg (Fröde GmbH & Co. KG, Homberg); David Herter, Felsberg, (Fröde GmbH & Co. KG, Homberg); Andre Lingemann, Neuental-Neuenhain (Georg Schneider & Sohn, Inh.: Heinrich Schneider, Frielendorf); Sebastian Orth, Borken, (Wilhelm Rininsland KG, Borken-Arnsbach); Florian Scharnofske, Malsfeld (Fröde GmbH & Co. KG, Homberg); Andreas Schmidt, Gilserberg (Hans Michel GmbH, Bad Zwesten); Wolfgang Schweikardt, Ottrau (Schmieling & Sohn, Inh.: Dirk Schmieling e.K., Neukirchen-Seigertshausen); Christian Schwing, Schwalmstadt (Adrian Schmidt, Schwalmstadt-Ascherode), Kevin Umbach, Baunatal (HS Bau GmbH, Kassel)

Stuckateur
Daniel Schubert, Wolfhagen (Heinrich Luckey GmbH, Kassel)

Straßenbauer
Lukas Ludolph, Homberg (Fritz Franke GmbH & Co. KG, Morschen), Pascal Preuss, Schauenburg (Preuss Bauunternehmung GmbH, Schauenburg), Sascha Preuß, Schauenburg (Werner Mösta, Zierenberg), Kevin Stückrad, Morschen (Fritz Franke GmbH & Co. KG, Morschen-Altmorschen)

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger
Lutz Gauder, Spangenberg (Karl-Heinz Eckhardt, Spangenberg); Timo Habermann, Ahnatal (Ralf Schäfer, Calden), Rene Schöndienst, Kassel (Fliesenverlegung-Schmoll GmbH, Körle-Lobenhausen); Tobias Alexander Vogt, Kassel (Fliesenverlegung-Schmoll GmbH, Körle-Lobenhausen), Tim Wambach, Baunatal (Vario-Team GmbH & Co. KG, Baunatal)

Ausbaufacharbeiter – Schwerpunkt: Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerarbeiten
Thomas Baier, Alheim (Fliesen-Schmoll GmbH & Co. KG, Körle-Lobenhausen)

Hochbaufacharbeiter – Schwerpunkt Maurerarbeiten
Steven Lubowitzki, Immenhausen (Bernd Kayser GmbH, Grebenstein), Marcel Schomberg, Vellmar (Emmeluth Baugesellschaft mbH, Kassel)

Tiefbaufacharbeiter – Schwerpunkt: Rohrleitungsbauarbeiten
Tobias Gundlach, Niestetal (Konrad Emmeluth GmbH & Co. KG, Kassel), Frederik Nolte, Dransfeld (Konrad Emmeluth GmbH & Co. KG, Kassel)

Tiefbaufacharbeiter – Schwerpunkt: Straßenbauarbeiten
Viktor Gross, Hofgeismar (Gebr. Wagner Baugeschäft GmbH, Hofgeismar), Niklas Pilack, Baunatal (Wilhelm Fehr GmbH, Kassel)



Tags: , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com