Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Zwei Männer bei Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt

Schwalmstadt-Treysa. Bei einem Arbeitsunfall an der Autobahntunnelbaustelle der A49 bei Treysa (wir berichteten) wurden heute gegen 9.15 Uhr zwei 26 beziehungsweise 41 Jahre alte Männer lebensgefährlich verletzt. Der 26-jährige Mann erlitt schwerste Beinverletzungen, der 41-Jährige wurde schwer am Kopf verletzt. Beide Personen wurden nach Erstversorgung durch Rettungskräfte mit jeweils einem Rettungshubschrauber (Christoph 7 und Christoph 28) in verschiedene Kliniken geflogen. Beamte der Regionalen Kriminalinspektion Homberg sowie ein Mitarbeiter des Amtes für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik hatten vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Der Unfall hatte sich etwa in der Mitte des zirka 900 Meter langen Tunnels ereignet.

Die beiden Verletzten bedienten  zusammen mit einem dritten Arbeiter, der unverletzt blieb, eine hydraulisch betriebene Maschine zur Verschalung der Tunnelwände. Der Unfall ereignete sich, als die Arbeiter mit Ausschalungsarbeiten beschäftigt waren. Eine Seite der zirka acht Meter langen Tunnelschalungsmaschine klappte plötzlich unkontrolliert ein. Dadurch wurde der 41-Jährige, der in einer Höhe von zirka sechs Metern auf einer  Arbeitsbühne stand, schwer am Kopf verletzt. Der 26-Jährige, der sich im unteren Bereich der Maschine aufhielt, wurde von dem Seitenteil getroffen und erlitt schwerste Beinverletzungen.

Zur Untersuchung der genauen Unfallursache, die zum unkontrollierten Einklappen des Seitenteils führen konnte, dauern die Ermittlungen an. Die Arbeiten  an der Maschine wurden eingestellt. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen