EVG: Mitte-Deutschland-Verbindung muss wieder gestärkt werden | SEK-News

Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

EVG: Mitte-Deutschland-Verbindung muss wieder gestärkt werden

Kassel/Nordhessen. „Die Deutsche Bahn AG hat ein neues Konzept vorgestellt und möchte, anstatt Rückbau auf der Schiene zu betreiben, neue Städte an das Fernverkehrsnetz anbinden. Dies hält die EVG (Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft) für den richtigen Ansatz, um zuverlässigen und guten Schienenverkehr anzubieten. Die Wiederbelebung der Mitte-Deutschland-Verbindung sollte nach meiner Ansicht eine wichtige Rolle bei diesem neuen Konzept spielen. Es wurde in der Vergangenheit der Fehler gemacht, das Angebot, auf der Mitte-Deutschland-Verbindung, durch eine fehlende Taktung, so unattraktiv wie möglich zu machen. Mit dem neuen Konzept der Bahn bestreitet man einen richtigen Weg. Eine vernünftige Anbindung von Ost und West ist eine wichtige, uralte Forderung der EVG in Nordhessen. Diese Forderung gilt es nun gegenüber der Bahn zu erneuern“, betont Andreas Güth, Geschäftsstellenleiter der EVG in Kassel.

„Wir fordern die Politik in Nordhessen auf, sich für diese Forde-rung mit stark zu machen und gleichzeitig die Bahn auf diesem guten und mutigen Weg zu unterstützen!“, so Güth abschließend. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com