Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Schwalmstadt blüht auf

Verkaufsoffener Sonntag in Ziegenhain und Treysa am 3. Mai

Verkaufsoffener Sonntag in Ziegenhain und Treysa am 3. Mai.Schwalmstadt. Wenn die Tage langsam länger und die Temperaturen wärmer werden, dann ist es wieder Zeit für das Frühlingsfest der Gewerbevereine aus Treysa und Ziegenhain. Am 3. Mai von 12 bis 18 Uhr laden die beiden größten Stadtteile Schwalmstadts zum erlebnisreichen Einkaufen ein. Die Besucher, die sich über die Straßen und Gassen bewegen, erwarten „frühlingshafte“ Angebote, ein unterhaltsames Rahmenprogramm und kulinarische Köstlichkeiten mit Spezialitäten aus der Schwalm. Gerade für Familien lohnt sich ein Ausflug, denn für die kleinen Gäste ist bestens gesorgt.

Die zentralen Veranstaltungsorte sind die Bahnhofsstraße, der Marktplatz und die angrenzenden Gassen in Treysa. In Ziegenhain laden die Wiederholdstraße und die direkte Umgebung zum entspannten Einkaufsbummel ein. Ihr Auto können Besucher ruhig zu Hause stehen lassen. Zwischen beiden Stadtteilen pendelt in regelmäßigen Abständen ein Linienbus des Reiseunternehmens Bonte.
Eine ausgiebige Shopping-Tour lohnt sich und wird mit etwas Glück auch reichlich belohnt. Im offiziellen Flyer zur Veranstaltung, der im Vorfeld haushaltsdeckend verteilt und bei vielen Geschäften ausliegt, sind sechs Stempelfelder dargestellt. Wer jeweils drei Stempel in Treysa und drei Stempel in Ziegenhain einsammelt sowie seine Adressdaten angibt, nimmt nach Abgabe der Stempelkarte in allen teilnehmenden Geschäften am Gewinnspiel der Gewerbevereine teil.

Begleitend zum verkaufsoffenen Sonntag findet der Rotkäppchen Spendenlauf des Schwalmstädter Lions Club statt. Start ist in der Zeit von 8.30 bis 11 Uhr. Weitere Informationen unter www.rotkäppchen-sepndenlauf.de.

Das ist los in Ziegenhain:
In Ziegenhain wird sich eine Vielzahl an Marktständen präsentieren. Während des verkaufsoffenen Sonntags entlang der Wiederholdstraße gibt es allerhand zu entdecken: Vielfältige Angebote der Gewerbetreibenden und Interessantes bei allen Marktständen: Unter anderem Drechselarbeiten, Holzdekoration, Schwälmer Stickerei, Imkereiprodukte, Modeschmuck, Lederartikel, Markisen, Neu- und Gebrauchtwagen sowie leckere Teesorten, Cocktails, Süßwaren und Vieles mehr. Für den Hunger zwischendurch gibt es Schwälmer Klöße, Thai-Spezialitäten, Köstlichkeiten vom Grill, geräucherte Forellen und die beliebte „Ahle Wurst“ für den individuellen Genuss. Die berühmten Waffeln der „Waffelfrauen“ sind ebenso mit von der Partie und werden wieder frisch gebacken.

Für Kinder ist ein kunterbuntes und kostenloses Programm vorbereitet. Neben der Möglichkeit, auf Ponys zu reiten und auf der Hüpfburg zu toben, sorgt ein Karussell für Abwechslung. Von 11 bis 14 Uhr sind die „Schwälmer Jungs“ mit volkstümlicher Musik zu Gast. Im Anschluss von 14 bis 18 Uhr ist im Marktbereich die Jazzpolizei unterwegs – eine geniale Mischung aus Walk-Act, akustischer Marching Band und Improtheater. Mit dem mobilen Walk-Act „Kleine Zauberei ganz groß“ begrüßt Hironimus ebenfalls von 14 bis 18 Uhr die Besucher als wandelnder Riese und unterhält sie mit artistischen Spielereien und zauberhaften Tricks. Nicht zu vergessen ist auch die beliebte Kunstausstellung des Kunstvereins „Neue Brücke“, die ihre Werke im Rathaussaal in Ziegenhain von 11 bis 18 Uhr präsentieren.

Das ist los in Treysa:
Die Geschäfte in Treysa sind ebenfalls von 12 bis 18 Uhr geöffnet, die mit bunten Angeboten, frischen und fröhlich dekorierten Schaufenstern die Frühlingssaison begrüßen. Dem Einkauf steht nichts im Wege: Freie Bahn für Fußgänger und Durchfahrt verboten für Autos heißt es in der Bahnhofsstraße und der unteren Wagnergasse.  Die Sunshine Coconuts, eine Steeldrum Marching Band mit karibischer und lateinamerikanischer Musik, sorgen von 13 bis 17 Uhr passend zum Frühling für „sonnige“ und gute Laune. Die Musiker ziehen als mobile Formation durch die Straßen und Gassen der Stadt. Für die Jüngsten steht eine überdimensionale Riesenhüpfburg in der Bahnhofsstraße. Eine besondere Attraktion am Marktplatz ist ein aufblasbarer Hüpfzoo. Auf Wunsch können sich Kinder auch kreativ schminken lassen oder mit dem Karussell in der Bahnhofsstraße fahren. Einzelne Marktstände mit leckeren Süßigkeiten, Soft-Eis und Crepes versüßen den Frühlingseinkauf der Besucher in Treysa. (red)

 



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB