Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

HESA bietet Energieberatung im Südlichen Knüll an

Bürgermeister Klemens Olbrich, Bürgermeister Norbert Miltz, Dipl.-Ing. Klaus Ohlwein und Pressesprecher Klaus Fey (beide Hess. Energiespar-Aktion) sowie Bürgermeister Klaus Wagner (v.l.). Foto: nhNeukirchen/Oberaula/Ottrau. Ab Mai 2015 wird die „Hessische Energiespar-Aktion“ im monatlichen Wechsel Bürgersprechstunden zum Thema „Energieberatung“ in den Mitgliedskommunen des Gemeindeverwaltungsverbandes „Südlicher Knüll“ Neukirchen, Oberaula und Ottrau anbieten. Dieses Angebot wird es künftig an jedem ersten Mittwoch im Monat in der Zeit von 15 bis 18 Uhr geben. Energieberater ist der HESA-Regionalbeauftragte und Architekt Klaus Ohlwein.

Beratungstermine:
Mittwoch, 06.05.2015, ab 15 Uhr: Neukirchen, Rathaus, Zimmer 42
Mittwoch, 03.06.2015, ab 15 Uhr: Oberaula, Sozialzentrum, Begegnungsstätte
Mittwoch, 01.07.2015, ab 15 Uhr: Ottrau, Rathaus, Besprechungszimmer
Mittwoch, 05.08.2015, ab 15 Uhr: Neukirchen, Rathaus, Zimmer 42
Mittwoch, 02.09.2015, ab 15 Uhr: Oberaula, Sozialzentrum, Begegnungsstätte
Mittwoch, 07.10.2015, ab 15 Uhr: Ottrau, Rathaus, Besprechungszimmer
Mittwoch, 04.11.2015, ab 15 Uhr: Neukirchen, Rathaus, Zimmer 42
Mittwoch, 02.12.2015, ab 15 Uhr: Oberaula, Sozialzentrum, Begegnungsstätte

Die Anmeldung für die Beratungstermine erfolgt in der Verwaltung der jeweiligen Kommune
Stadtverwaltung Neukirchen: (06694) 808-0
Gemeindeverwaltung Oberaula: (06628) 9208-0
Gemeindeverwaltung Ottrau: (06639) 9609-16

Eine vorhergehende Anmeldung (spätestens zwei Tage vor dem jeweiligen Termin) ist unbedingt erforderlich, um Wartezeiten zu vermeiden. Interessenten, die eine Energieberatung wünschen, können sich unter den angegebenen Rufnummern einen Beratungstermin sichern. Die Anrufer werden gebeten, das Beratungsthema grob zu beschreiben, um eine individuelle Betreuung zu ermöglichen.

Bürgermeister Wagner, der derzeitige Vorsitzende des Gemeindeverwaltungsverbandes: „Wir freuen uns, dass wir in unseren drei Kommunen, gemeinsam mit der Hessischen Energiespar-Aktion, eine kostenlose und dabei fachlich hochkompetente Beratung zu einem sehr wichtigen Thema anbieten können. Nun hoffen wir auch, dass unsere Bürgerinnen und Bürger dieses Angebot nutzen und durch künftige CO2-Einsparungen nicht nur der Umwelt sondern auch ihrem persönlichen Geldbeutel etwas Gutes tun werden.“

Klaus Fey und Klaus Ohlwein stellten im Rahmen der Ausstellungseröffnung „Energiesparen im Altbau“, die im Rathaus Neukirchen noch bis zum 29. Mai 2015 zu sehen ist, die Aktivitäten der „Hessischen Energiespar-Aktion“ den interessierten Besuchern vor. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com