Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Stiftung Kloster Haydau ausgezeichnet

Morschen. Europastaatssekretär Mark Weinmeister hat die nordhessische Stiftung „Stiftung Kloster Haydau“ als Stiftung des Monats ausgezeichnet. „Ich bin beeindruckt von dem Engagement und der Arbeit, die hier in den alten Klostermauern von den Aktiven geleistet wird. Das Kloster ist aus dem 14. Jahrhundert und ich kenne seine Geschichte gut. Ich kann mich aber auch noch daran erinnern, in welchem Zustand es sich vor der Renovierung und dem Einzug des Hotels dargestellt hat. Umso mehr bin ich von der derzeitigen Entwicklung begeistert“, zeigte sich Mark Weinmeister beeindruckt.

Die Stiftung Kloster Haydau wurde am 21. Oktober 2010 gegründet und ging aus der Unterstiftung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz hervor, die ihren Sitz in Bonn gehabt hat.

Zweck der Stiftung ist das Kulturdenkmal Kloster Haydau in Morschen-Altmorschen instand zu halten, zu pflegen, vor Gefährdung zu schützen und – wenn nötig – instand zu setzen. Das Stiftungskapital entwickelte sich trotz der wirtschaftlich schwierigen Lage positiv. Im Jahr 2012 waren die Schwerpunkte der Unterhaltung des Kloster Haydau: Die Gestaltung der Gartenanlage, der Abschluss der Klostermauer und die Außensanierung der Klosterkirche. Gemeinsam mit dem Förderverein Kloster Haydau e.V. werden die Instandhaltungsmaßnahmen besprochen und finanziert. Hierdurch wird die Gemeinde Morschen, welche Eigentümerin des Klosters und des Geländes ist, in großem Umfang unterstützt und auch finanziell und personell entlastet.

„Durch die Stiftung und ihre engagierten Mitglieder im Vorstand und Kuratorium wird das wertvolle kulturelle Erbe der Region erhalten und der Tourismus in der Gemeinde Morschen gestärkt“, so Staatssekretär Mark Weinmeister abschließend.

Hintergrund:
Durch die Auslobung der „Stiftung des Monats“ werden durch den Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier besonders engagierte Stiftungen und ihre Projekte präsentiert, die den Bürgerinnen und Bürgern in Hessen als Anregung für ähnliches ehrenamtliches Engagement vorgestellt werden. Auf diese Weise sollen weitere Impulse für die Entwicklung der Stiftungslandschaft in Hessen erfolgen.

Die Stiftungen des Monats werden auf den Internetseiten www.stiftung-hessen.de des hessischen Stiftungsportals vorgestellt. Mit der Würdigung ist ein Anerkennungsbetrag von 500 Euro verbunden, der – ganz im Sinne der Nachhaltigkeit – dem Stiftungskapital zufließen soll. Er ist symbolischer Ausdruck der Wertschätzung des Einsatzes der Stiftenden und ihrer ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Europastaatssekretär Mark Weinmeister wies darauf hin, dass jede gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Hessen ihre Bewerbung auf den Internetseiten des Hessischen Stiftungsportals unter www.stiftung-hessen.de einreichen kann.



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com