Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Über 3 Prozent mehr Geld für Elektrohandwerker

Kassel. Die Beschäftigten in den rund 400 Betrieben des nordhessischen Elektrohandwerkes bekommen rückwirkend ab 1. Mai 2015 mehr Geld. Die Entgelte steigen um 3,2 Prozent und ab dem 1. Juni 2016 um weitere 3 Prozent.  Die Ausbildungsvergütungen werden ebenfalls zu diesen Terminen um bis zu 30 Euro erhöht. Darauf haben sich die IG Metall und der Fachverband Elektro- und Informationstechnik in Hessen und Rheinland-Pfalz verständigt. Der Vertrag ist erstmals zum 31. Mai 2017 kündbar.

Der für das Handwerk zuständige Sekretär der IG Metall Nordhessen, Wolfgang Otto, sagt dazu: „Mit diesem rundweg guten Tarifabschluß haben wir eine ordentliche Steigerung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen für unsere Mitglieder in den tarifgebundenen Betrieben erreicht. Gerne unterstützen wir bei der Umsetzung des Tarifergebnis in den Betrieben.“ (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com