Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Nach Gewitterstürmen: Versteckte Gefahr im Wald

Hessen-Forst empfiehlt den Wald in den nächsten Tagen zu meiden

Hessen. Die gestrigen Gewitter haben in einigen Regionen Hessens große Schäden verursacht. Auch im Wald hat der Sturm Bäume entwurzelt und Wipfel abgebrochen. Insgesamt hat der Wald den Gewittern jedoch standgehalten. „Besondere Gefahr besteht jetzt durch entwurzelte Bäume, die an benachbarten Bäumen lehnen, und abgebrochene Äste, die in den Baumkronen hängen. Sie können auch bei leichtem Wind herabstürzen und lebensgefährliche Verletzungen verursachen“, so Detlef Stys vom Landesbetrieb Hessen-Forst.

Die Forstämter haben mit der Beseitigung der Schäden und Gefahren begonnen und werden dies schnellstmöglich abschließen.

„Wer jetzt den Wald betritt, geht ein unnötiges Risiko ein. Man erkennt die Gefahr oft nur bei genauem Hinsehen. In den nächsten Tagen sollte man deshalb im  Wald besonders achtsam sein oder den Spaziergang am besten in die freie Landschaft verlegen“, rät Stys. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB