Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bäcker-Innung feiert neue Gesellen und Fachverkäuferinnen

Mit Erfolg beendeten die Bäckerlehrlinge und die Bäckerei-Fachverkäuferinnen ihre Ausbildung. Foto: Wolfgang ScholzSchwalmstadt. Die Bäcker-Innung Schwalm-Eder hat in einer Feierstunde in der Stadtsparkasse Schwalmstadt ihre neuen Gesellen und Fachverkäuferinnen freigesprochen. Obermeister Olaf Nolte (Schwarzenborn) freute sich über die guten Prüfungsergebnisse und gratulierte im Namen der Innung zur bestandenen Gesellenprüfung. Er lobte das Engagement des Berufsnachwuchses, der sein Ziel, eine erfolgreiche Gesellenprüfung abzulegen, nicht aus den Augen verloren hätte. Die gute Ausbildung sei ein Fundament auf dem sich aufbauen lasse, meinte Nolte und erinnerte an die verschiedenen Weiterbildungsmöglichkeiten im Bäckerhandwerk. Er dankte Direktor Wilhelm Bechtel für die Gastfreundschaft der Stadtsparkasse.

„Das Brot ist nicht nur für eine gute Ernährung wichtig, sondern gibt auch religiös einen wichtigen Hinweis. Das Brot brechen, das Brot teilen, das Brot als Symbol des Lebens hat auch in der christlichen Religion eine sehr zentrale Bedeutung“, sagte Dekan Christian Wachter in seinem Grußwort. Er beglückwünschte die neuen Gesellen und Fachverkäuferinnen zu ihrer bestanden Prüfung. Zudem hob er das gute Zusammenwirken von Kirche und Bäckerhandwerk im Landkreis hervor. Die gemeinsame Aktion 5000 Brote, in der die Konfirmanden in den Backstuben der Bäckereien Brote zugunsten von Kinder- und Jugendbildungsprojekten backen und verkaufen, zeige wie wichtig das Bäckerhandwerk für die Ernährung vor Ort und der Weltbevölkerung sei, sagte Wachter.

Für die Beruflichen Schulen in Schwalmstadt gratulierten Rainer Liese und Barbara Krings. Liese unterstrich die gute Zusammenarbeit zwischen den Ausbildungsbetrieben, der Berufsschule und dem Prüfungsausschuss.

Die besten Prüfungen legten Bäcker Wladimir Lenhardt aus Schwalmstadt (Ausbildungsbetrieb Jörg Möller, Schwalmstadt-Treysa) und Fachverkäuferin Stefanie Fast, Schwalmstadt (Viehmeier GmbH & Co.KG, Gilserberg) ab. Sie werden die Innung beim Leistungswettbewerb der Deutschen Handwerksjugend vertreten.

Die neuen Gesellen:

Bäcker/in
Jessica Grau, Schwalmstadt  (Jörg Möller, Schwalmstadt-Treysa), Sebastian Krugmann, Hessisch Lichtenau (Albert und Martin Klabunde, Melsungen); Wladimir Lenhardt, Schwalmstadt (Jörg Möller, Schwalmstadt-Treysa); Timur Malahov, Stadtallendorf ( Jörg Möller, Schwalmstadt-Treysa), Kevin Mann, Hessisch Lichtenau (Albert und Martin Klabunde, Melsungen); Viktor Romme, Homberg (Leuthold Glanz, Homberg-Holzhausen); Timo Schilling, Bad Wildungen (Viehmeier GmbH & Co.KG, Gilserberg); Justyn Scholz, Schwalmstadt (Backparadies Jungclas GmbH, Schwalmstadt-Treysa); Florian Thöne, Willingshausen (Michael Noll, Willingshausen-Wasenberg); Jaqueline Wolf, Melsungen-Röhrenfurth (Dorfbäckerei Schade e.K.,Körle);

Fachverkäuferinnen im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt: Bäckerei
Leah-Pamela Albrecht, Borken (Albert und Martin Klabunde, Melsungen); Olga Berschauer, Wabern (Dieter Becker,Borken); Stefanie Fast, Schwalmstadt (Viehmeier GmbH & Co.KG, Gilserberg); Lina Felker, Homberg-Wernswig (Backparadies Jungclas GmbH, Schwalmstadt-Treysa); Marie Fuchs, Spangenberg (Viehmeier GmbH & Co.KG, Gilserberg); Jenny Meier, Homberg (Viehmeier GmbH & Co.KG, Gilserberg); Julia Nickel, Homberg-Allmuthshausen (Backparadies Jungclas GmbH, Schwalmstadt-Treysa); Melanie Rudolf, (Jörg Möller, Schwalmstadt-Treysa. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen