Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Frauen in der Reformation

Vortrag im „dienstagsbistro“ der Diakonischen Gemeinschaft Hephata

Schwalmstadt-Treysa. Martin Luther, Philipp Melanchthon, Martin Bucer, Ulrich Zwingli, Johannes Calvin – namhafte Menschen der Reformationszeit, gestandene Männer, deren Bilder und Werk vielen Menschen ein Begriff sind. Wer aber kennt beispielsweise Wibrandis Rosenblatt, Elisabeth Bucer, Katharina Jonas oder Elisabeth von Calenberg?

Dass Frauen in der Zeit der Reformation eine besondere Rolle gespielt haben und prägend waren auch für nachfolgende Generationen, ist wenig bekannt. Dazu referiert Hephata-Pfarrerin Annette Hestermann am Dienstag, 13. Oktober, ab 19 Uhr in der Veranstaltungsreihe „dienstagsbistro“ der Diakonischen Gemeinschaft Hephata. Annette Hestermann wird einige der Frauen vorstellen und deren Wirken im Zusammenhang mit der Reformation und deren Folgen bedenken. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos.

Das „dienstagsbistro“ der Diakonischen Gemeinschaft Hephata findet in der Cafeteria Oase, Speisen- und Versorgungszentrum, auf dem Hephata-Stammgelände in Schwalmstadt-Treysa statt. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB