Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Auftragseingänge der hessischen Industrie gesunken

Hessen. Saisonbedingt fiel das Volumen der preisbereinigten Auftragseingänge der hessischen Industrie im August 2015 auf einen Indexwert von 81,3 (Basisjahr 2010). Ein Rückgang für den Monat August ist wie in den vergangenen Jahren aufgrund von Betriebsferien üblich. Aussagekräftig blieben die Veränderungsraten der preisbereinigten Auftragseingänge gegenüber dem Vorjahresmonat. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, fielen die preisbereinigten Auftragseingänge im August 2015 um 5,0 Prozent gegenüber August 2014. Dabei sank die Nachfrage aus dem Ausland um 13,9 Prozent, während sich die Binnennachfrage um 8,6 Prozent erhöhte.

Die Monatsergebnisse für die großen Branchen in Hessen variierten stark. Die Chemische Industrie verzeichnete ein starkes Plus in Höhe von 26,1 Prozent. Auch die Hersteller von Kraftwagen- und Kraftwagenteilen und die Hersteller von Metallerzeugnissen steigerten die Höhe der Auftragseingänge im August 2015 um 2,8 Prozent, bzw. 10,9 Prozent. Einen Zuwachs von 4,6 Prozent verbuchte der Maschinenbau. Einen Rückgang in Höhe von 5,9 Prozent  mussten die Hersteller von elektrischen Ausrüstungen hinnehmen. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com