Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Grüne: Mit Sachverstand Niedenstein voranbringen

Hans-Georg Roda, Heide Matschuk, Rolf-Harald Wölling, Dr. Bettina Hoffmann, Hans Nießen, Wilma El-Cherid, Niklas Sobotta und Jörg Warlich (v.l.). Auf dem Foto fehlen Annette Glück-Müller und Dorothee Pranz. Foto: nhNiedenstein. Die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen Niedenstein haben ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl der neuen Stadtverordnetenversammlung am 6. März 2016 gewählt. Mit Dr. Bettina Hoffmann und Jörg Warlich sind zwei Personen an der Spitze der Grünen, die langjährige Erfahrungen in der Stadtpolitik aufweisen. „Wir wollen unser bisheriges gutes Wahlergebnis in Niedenstein verteidigen und gehen den Wahlkampf mit unseren Ur-Grünen Themen engagiert an“, so Dr. Bettina Hoffmann in ihrer Bewerbungsrede für den Spitzenplatz der Grünen.

Fraktionsvorsitzender Jörg Warlich kündigte für Bündnis 90/Die Grünen an: „Wir lehnen die Massentierhaltung ab und werden die parlamentarischen Möglichkeiten nutzen, um die bäuerliche Landwirtschaft zu fördern.  Mit der im Stadtparlament beschlossenen Veränderungssperre Landwirtschaft haben wir Neuland betreten.“ Ein weiteres Ziel  für die Grünen sei die Verbesserung des Radwegenetzes in Niedenstein.

Den beiden Spitzenkandidaten folgen acht weitere Personen, die sich zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung Niedenstein stellen. Das Team sei eine gute Zusammensetzung von erfahrenen Frauen und Männern aus den verschiedenen Stadtteilen von Niedenstein, die ihre beruflichen Kenntnisse  gut in die Kommunalpolitik einbringen würden.  „Wir wollen mit Sachverstand Niedenstein voran bringen!“

Die Kandidaten im Überblick:
1. Dr. Bettina Hoffmann, Diplom-Biologin, Niedenstein
2. Jörg Warlich, Diplom-Ökonom, Steuerberater,  Metze
3. Hans-Georg Roda, Rentner, Niedenstein
4. Rolf-Harald Wölling, Lehrer, Wichdorf
5. Heide Matschuk, Psychotherapeutin, Kirchberg
6. Anette Glück-Müller, Sozialpädagogin, Wichdorf
7. Hans Nießen, Ingenieur, Kirchberg
8. Wilma El-Cherid, Erzieherin, Metze
9. Niklas Sobotta, Gärtnermeister, Kirchberg
10. Dorothee Pranz, Lehrerin, Ermetheis

Grüne in den Ortsbeirat Kirchberg
Die starke Ortsbeiratsliste Kirchberg der Grünen wird von Niklas Sobotta angeführt, der bereits in den vergangenen fünf Jahren im Kirchberger Ortsbeirat vertreten war.

1. Niklas Sobotta, Gärtnermeister, Kirchberg
2. Hans Nießen, Ingenieur, Kirchberg
3. Heide Matschuk, Psychotherapeutin, Kirchberg
4. Claudia Thiel, Physiotherapeutin, Kirchberg

Niedensteiner Grüne auf Kreistagsliste sehr gut vertreten
Die Niedensteiner Grünen freuen sich darüber, dass Dr. Bettina Hoffmann (1), Jörg Warlich (8), Wilma El-Cherid (13) und Hans-Georg Roda auf guten Listenplätzen für den Kreistag stehen.  Dr. Bettina Hoffmann ist bereits Kreisbeigeordnete. Jörg Warlich ist seit 2011 Kreistagsabgeordneter,  in der Eigenbetriebskommission sowie im Haupt- und Finanzausschuss für Bündnis 90/Die Grünen vertreten. (red)



Tags: , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com