Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Niedensteiner Grüne wählten Vorstandssprecher

Die Vorstandsmitglieder (v. l.) Hans-Georg Roda, Dr. Bettina Hoffmann und Jörg Warlich wollen sich auch zukünftig für Niedenstein in den städtischen Gremien und im Kreistag des Schwalm-Eder-Kreises engagieren. Foto: nhNiedenstein. Vorstandswahlen standen bei den Niedensteiner Grünen auf der Tagesordnung. Dr. Bettina Hoffmann und Jörg Warlich wurden in ihrer Funktion als Vorstandssprecher auf der letzten Mitgliederversammlung in Niedenstein bestätigt. Außerdem gehört Hans-Georg Roda dem Vorstand an. Die kommunale Energiepolitik bleibt für die Grünen ein wichtiges Thema. Es dürfe kein zurück zur Atompolitik geben. Bündnis 90/Die Grünen setzen sich weiterhin für den Ausbau der sanften Energieerzeugung ein. Die zahlreichen Solardächer in der Region würden zeigen, dass die Nutzung der Solarenergie auch ein Beitrag zur Schaffung von Arbeitsplätzen in der Region sei. Mit der Beteiligung an der FEE würden frühzeitig Weichen gestellt, um den Rückkauf der Stromnetze voranzutreiben.

„Wir lehnen die Massentierhaltung ab und werden die parlamentarischen Möglichkeiten nutzen, um die bäuerliche Landwirtschaft zu fördern.  Mit der im Stadtparlament beschlossenen Veränderungssperre Landwirtschaft haben wir Neuland betreten“, so die Grünen.

Ein weiteres Ziel  für die Grünen ist die Verbesserung des Radwegenetzes in Niedenstein. Bündnis 90/Die Grünen streben eine Verbindung zwischen Metze und Gudensberg an, die auch für Alltagsfahrer geeignet sei. Der Alltagsradverkehr müsse im Rahmen der Verkehrsplanung Priorität haben. Bündnis 90/Die Grünen sehen hier auch Chancen für den Niedensteiner Tourismus.

Die Grünen wollen sich weiter für den Erhalt des Kindergartenbusses einsetzen. Der Kindergartenbus sei der Zentralisierung der Kindergärten in der Kernstadt geschuldet. Das an die Eltern der Stadtteilkinder gegebene Versprechen sei einzuhalten.

Am 6. März finden die Kommunalwahlen statt. Jörg Warlich (Grüne): „Wir appellieren an die Mitbewerber, einen fairen und informativen Wettstreit der Meinungen zu begehen, um eine hohe Wahlbeteiligung zu erzielen.“

Informationen der Grünen Niedenstein gibt es auf www.gruene-niedenstein.de und www.facebook.com/GRUENE.Niedenstein. Informationsmaterial kann über Joerg.Warlich@gruene-niedenstein.de angefordert werden. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com