Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Kantate zu Karfreitag

Schwalmstadt. Die Hephata-Kirchengemeinde lädt für Karfreitag, 14. April 2017, um 17 Uhr zu einem musikalischen Gottesdienst in die Hephata-Kirche ein. Die Kantorei führt Auszüge aus einer Bach-Kantate auf. Den Gottesdienst hält Pfarrerin Annette Hestermann. Zu Gehör gebracht wird die barocke Komposition „Wenn unsre Trübsal wie mit Ketten“ aus der Bachkantate BWV 38. Ursprünglich von Bach als solistisches Terzett geschrieben, erklingt sie in einer Bearbeitung für dreistimmigen Chor von Johannes Michel.

Darüber hinaus wird das 2010 komponierte und von der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck preisgekrönte Passionslied „In einer fernen Zeit“ in unterschiedlichen Chorsätzen erklingen. Das Lied formuliert ein Gebet, das den Leidensweg Jesu betrachtet. Die Gemeinde ist herzlich eingeladen, einzelne Strophen mitzusingen.

In Vers 1 wird auf die Leidensankündigungen Jesu angespielt. In Vers 2 erscheint Jesus in seinem Leiden und in seinen Schmerzen in seiner ganzen Menschheit. In Vers 3 wird Jesu Verlassenheit durch einen dramatischen Chorsatz von Dorothea Grebe zum Ausdruck gebracht. Vers 4 erinnert an den Palmsonntag. In Vers 5 wendet sich das betrachtende Gebet zur Bitte, die über den Tod Jesu hinausgeht und die Auferstehung in den Blick nimmt.

Den Orgelpart übernimmt Thomas Klein, die Leitung hat Hephata-Kantorin Dorothea Grebe. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB