Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Chancen und Grenzen militärischer Krisenbeherrschung

Generalleutnant a.D. Kersten Lahl. Foto: nh

Generalleutnant a.D. Kersten Lahl. Foto: nh

Schwalm-Eder. Die GSP-Sektion Fritzlar-Schwalm-Eder lädt für Donnerstag, den 22. Februar 2018, 19.30 Uhr, zur Vortragsveranstaltung „Militärische Krisenbeherrschung in einer Welt in Unordnung – Chancen und Grenzen“ in das Haus an der Eder in Fritzlar ein. Referent ist Generalleutnant a.D. Kersten Lahl.

Zum Referenten:
Kersten Lahl (Jahrgang 1948, aufgewachsen in München) ist Generalleutnant a. D. der Bundeswehr. Nach seiner Pensionierung im April 2008 war er bis August 2011 Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik in Berlin. Er ist Vizepräsident der GSP.

Zur Veranstaltung:
Die gemeinsam vereinbarte Vorgabe der Nato nach erhöhten Ausgaben für Verteidigung wird sehr unterschiedlich interpretiert, gerade auch in Deutschland. Eine sachliche Debatte über ihren eigentlichen Sinngehalt tut Not.
Wichtig ist dabei, angesichts knapper Mittel vom Ergebnis her zu denken und dabei zwei Kernfragen kritisch in den Fokus zu nehmen: Bei welchen der aktuellen großen Krisen können Streitkräfte überhaupt einen durchgreifenden Beitrag zur Lösung leisten, und wo eher nicht?
Und umgekehrt: In welchen Bereichen sind erhöhte Anstrengungen zur militärischen Sicherheitsvorsorge unabdingbar für Frieden und Freiheit in Europa? Auf der Suche nach Antworten werden einige der großen sicherheitspolitischen Herausforderungen der Gegenwart (Afghanistan, Naher Osten, Afrika, Nordkorea, Russland, Migrationsdruck etc.) analysiert.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer:
Gerne gebe ich die Anregung unseres hochrangigen Referenten weiter, besonders auch junge Frauen und Männer, Schülerinnen und Schüler für eine Teilnahme an dieser Veranstaltung zu gewinnen. Immerhin ist Sicherheitsvorsorge nicht nur für den Staat, sondern für uns als Bürger von existenzieller Bedeutung. (rho)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB