Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Dittmar zur KBI und FB-Leiterin ernannt

Freuen sich gemeinsam über die Ernennung (v. li.). Landrat Winfried Becker, die neue Kreisbrandinspektorin und Fachbereichsleiterin in der Kreisverwaltung für »Brand, Katastrophenschutz und Rettungswesen« Tanja Dittmar, der Stellv. Kreisbrandinspektor Michael von Bredow und Büroleiterin Kirsten Kühnemund. Foto: nh
Freuen sich gemeinsam über die Ernennung (v. li.). Landrat Winfried Becker, die neue Kreisbrandinspektorin und Fachbereichsleiterin in der Kreisverwaltung für »Brand, Katastrophenschutz und Rettungswesen« Tanja Dittmar, der Stellv. Kreisbrandinspektor Michael von Bredow und Büroleiterin Kirsten Kühnemund. Foto: nh

Homberg. Das Verwaltungsgericht Kassel hat den Eilantrag eines Klägers abgelehnt. Damit ist der Weg frei, Tanja Dittmar als Kreisbrandinspektorin im Schwalm-Eder-Kreis zu benennen.

Ernennung bislang ausgesetzt

Durch den Antrag auf ein Eilverfahren beim Verwaltungsgericht Kassel gegen das Aus-wahlverfahren des Kreisausschusses des Schwalm-Eder-Kreises war die Ernennung von Tanja Dittmar als Kreisbrandinspektorin (KBI) des Schwalm-Eder-Kreises bisher noch nicht möglich. Am Donnerstagnachmittag ist nun bei Landrat Winfried Becker der Beschluss des Verwaltungsgerichts Kassel eingegangen. Der Antrag wurde vom Gericht abgelehnt, sodass der Ernennung von Tanja Dittmar zur Kreisbrandinspektorin nichts mehr im Weg stand.

Landrat Winfried Becker hat bereits am frühen Abend Tatsachen geschaffen und Tanja Dittmar in das Amt der Kreisbrandinspektorin und Fachbereichsleiterin »Brand, Katastrophenschutz und Rettungswesen« eingeführt. Damit ist die Führungsriege im Feuerwehrwesen des Schwalm-Eder-Kreises nun wieder komplett.

Becker über Verzögerung enttäuscht

„Ich freue mich, dass das Gericht in unserem Sinne entschieden hat und wir Frau Dittmar nun als neue Kreisbrandinspektorin und Fachbereichsleiterin im Schwalm-Eder-Kreis beschäftigen können. Ich persönlich war enttäuscht, dass wir durch das Klageverfahren eine Verzögerung hinnehmen mussten. Das ist eine herausragende und äußerst wichtige Position, die für das Funktionieren des Brandschutz- und Katastrophenwesen in unserem Landkreis unerlässlich ist“, so Landrat Becker bei der Übergabe der Ernennungsurkunde an Tanja Dittmar.

Längere kommissarische Leitung

Bereits im Herbst 2018 hatte sich der Kreisausschuss im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens auf Tanja Dittmar als hochqualifizierte und geeignete Kandidatin für das Amt entschieden. Sie sollte zum 01.04.2019 ihre Stelle beim Schwalm-Eder-Kreis antreten. Als ein Eilverfahren beim Verwaltungsgericht eingereicht wurde, konnte die Stelle nicht besetzt werden. Der ehrenamtliche, stellvertretende Kreisbrandinspektor, Michael von Bredow, hat daraufhin die kommissarische Führung im Brandschutz verlängert, die er seit Beginn des Jahres 2019 inne hatte, als Torsten Hertel den Schwalm-Eder-Kreis als KBI in Richtung der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel verlassen hat.

Großartige Arbeit geleistet

„Ich bin Michael von Bredow, wie auch der kompletten Kreisführungsriege im Brandschutz sehr dankbar, dass alle bereit waren, die personelle Lücke auf Zeit aufzufangen. Da wurde großartige Arbeit geleistet. Nun kann hoffentlich bald Normalität einkehren und Tanja Dittmar endlich ihre Arbeit aufnehmen“, so Landrat Becker weiter.

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com