Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Festa Mallorquina – mehr als Strand & Sonne

Der Kultursommer bringt mallorquinischen Folk und Weltmusik nach Nordhessen. 
Foto:  Eugenia Canyelles
Der Kultursommer bringt mallorquinischen Folk und Weltmusik nach Nordhessen.
Foto: Eugenia Canyelles

Spangenberg. Der Kultursommer holt Mallorca nach Nordhessen. Die beliebteste Insel der Deutschen hat nämlich weit mehr zu bieten als nur Sonne, Strand und Urlaubsglück. Drei ganz unterschiedliche Künstler und Ensembles haben jeweils ihre sehr eigenen »tresors mallorquins« – ihre mallorquinischen Schätze im Gepäck und zeigen, dass Tradition und Moderne, Klassik und Weltmusik sich lustvoll verbinden lassen.

Künstler von Weltformat

Der Lautenspieler Ferran Pisà ist ein ausgewiesener Spezialist für die Musik des frühen Barock. Studien in Amsterdam und Barcelona erschlossen ihm internationale Kontakte in der Alte-Musik-Szene.

Die Tänzer Emilio Roig und Patricia Cantero verbinden in ihren Performances traditionellen Flamenco mit zeitgenössischen Tanzelementen. Rafael Contreras ist als Flamenco-Gitarrist und -Sänger zu erleben.

Das charismatische Blai Vidal Trio öffnet mallorquinische Traditionen für internationale Einflüsse. Seine CD »The Kite & The Dog« wurde kürzlich für den Preis des besten Weltmusik-Albums der balearischen Inseln nominiert.

Ferran Pisà. Foto: nh
Ferran Pisà. Foto: nh

Ruhig einmal den Blickwinkel wechseln

»Festas« finden in zwangloser Atmosphäre statt. Der Kultursommer lädt ein, während der Veranstaltungen zu flanieren und während der Darbietungen auch einmal den Blickwinkel zu verändern. Das Catering-Angebot steht während des ganzen Abends – und nicht nur in den Pausen – zur Verfügung; geboten werden neben spanischen Weinen Tapas und Paella.

Termin und Örtlichkeit

Freitag, 14. Juni, Spangenberg, Schweizerhaus Landefeld, Open Air, 19.30 Uhr; teilbestuhlt, kein Anspruch auf einen festen Sitzplatz. Die Bewirtung beginnt eine Stunde vor Verantaltungsbeginn.

Vorverkauf

Eintrittskarten zum Preis von 19 Euro gibt es beim Kultursommer Nordhessen, Tel.: 0561 / 988 393-99 sowie bei den Touristinfos der Region oder im Online-Shop: www.kultursommer-nordhessen.de.

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB