Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

MT-Radsportler mit MTB-Erfolgen

Straßenrennsportler Julian Hippmann war auch im MTB-Trail sehr erfolgreich. Foto: Juliane Laabs
Straßenrennsportler Julian Hippmann war auch im MTB-Trail sehr erfolgreich. Foto: Juliane Laabs

Zierenberg. Beim Mountainbike-Rennen »Rund um Zierenberg« waren einige Radsportler der MT Melsungen am Start, die zum Teil mit sehr guten Leistungen aufwarten konnten. Allen voran Julian Hippmann, der sich eigentlich auf Straßenrennen spezialisiert hat und dort sehr erfolgreich ist.

Mit Hitze und Höhe keine Probleme

In Zierenberg zeigte er, dass er auch auf dem Mountainbike zuhause ist. Er meisterte die technisch schwierige Strecke und die große Hitze am besten von allen Teilnehmern in der Klasse U15 über die 28 Kilometer-Strecke. 700 Höhenmeter und zum Teil giftige Anstiege machten ihm von allen am wenigsten aus. So konnte er einen ungefährdeten Klassensieg mit vier Minuten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten einfahren.

Gelbe Flügel liegen vorn

Gewohnt stark – ob bei Straßenrennen oder im Gelände – präsentierte sich wieder einmal in der Eliteklasse Hessenmeister Cross-Country Max Feger (MT Melsungen/ Focus Rapiro Racing). Feger musste über die 56 Kilometer-Distanz lediglich Lukas Kersting (GT-Yellow-Wings) den Vortritt lassen und landete auf Platz zwei.

Nur fünf Sekunden zu langsam

Auch das MT-Damenteam war in Zierenberg vertreten. Die Top-Leistung zeigte dabei Sophie Jahnecke, die als Vierte das Podium bei den Jungseniorinnen nur knapp verfehlte: Lediglich fünf Sekunden fehlten ihr um auf dem dritten Rang zu landen.

(red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2022 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB