Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Russland: Partner oder Bedrohung?

Menschen zwischen Ost und West, zwischen Tradition und Moderne – wie tickt Putins Russland seit der Krim-Krise? Foto: Dzhon Kopiski | Pixabay
Menschen zwischen Ost und West, zwischen Tradition und Moderne – wie tickt Putins Russland seit der Krim-Krise? Foto: Dzhon Kopiski | Pixabay

Fritzlar. Die GSP Sektion Fritzlar – Schwalm–Eder lädt in Kooperation mit dem Traditionsverein der Panzergrenadierbrigade 5 Kurhessen zu einem Vortrag ein.

Referent der Forschungsgruppe Osteuropa

Der Vortrag beginnt am Donnerstag, 17. Oktober, um 19.30 Uhr
im Haus an der Eder, Waberner Straße 7. Referent Dr. Janis Kluge vom SWP Berlin thematisiert die Frage »Putins Russland: Partner oder Bedrohung?«.

Dr. Janis Kluge ist seit 2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsgruppe Osteuropa und Eurasien der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin. In dieser Funktion berät er die deutsche Bundesregierung und den Bundestag in außenpolitischen Fragen. Seine Themenschwerpunkte sind die russische Innenpolitik, die ökonomische Entwicklung Russlands und die Auswirkungen der Sanktionen in Russland und Europa. Dr. Kluge kommentiert regelmäßig tagespolitische Entwicklungen in Russland, u.a. für das ZDF, den Deutschlandfunk und für die Deutsche Welle.

Die politische und wirtschaftliche Ausrichtung des Kremls unter Führung von Wladimir Putin  dürfte im Vortrag von Dr. Janis Kluge eine Rolle spielen. Foto: Ramon Perucho | Pixabay
Die politische und wirtschaftliche Ausrichtung des Kremls unter Führung von Wladimir Putin dürfte im Vortrag von Dr. Janis Kluge eine Rolle spielen.
Foto: Ramon Perucho | Pixabay

Das Volk verliert sein Vertrauen

Die Annexion der ukrainischen Krim durch Russland hat in Europa eine neue außenpolitische Ära eingeläutet. Das Verhältnis der Europäischen Union zum großen Nachbarn im Osten ist angespannt. Die EU und Russland haben sich gegenseitig mit Sanktionen belegt. Innerhalb der EU, und auch innerhalb Deutschlands gibt es viel Streit über den richtigen Umgang mit Russland.

Aber auch in Russland selbst gärt es. Die russische Bevölkerung hat ihr Vertrauen in Dauerpräsident Putin verloren. Woche für Woche protestieren Tausende gegen Wahlfälschung und Korruption. Der Staat reagiert mit Härte und die Lage spitzt sich weiter zu. Wie ist die Krise zwischen Russland und dem Westen entstanden? Wie funktioniert Putins Russland? Und wie sollte die EU in Zukunft mit Russland umgehen?

Der Abend wird spannend

Im Anschluss an seinen Vortrag stellt sich der Referent wie gewohnt Fragen aus dem Publikum. „Wir dürfen uns auf einen spannenden Abend freuen. Gäste sind wie immer herzlich willkommen“, lädt GSP-Sektionsleiter Michael Thomas Maaß ein.

(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB