Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Heimatfreunde suchen historische Antwort

Ein alter Streit mit Augenzwinkern: Wer sind die Urväter der Deutschen, Hermann und seine Cherusker oder doch eher die Chatten? Und: Kam Hessen nach Gudensberg oder Gudensberg nach Hessen? Repro: nh
Ein alter Streit mit Augenzwinkern: Wer sind die Urväter der Deutschen, Hermann und seine Cherusker oder doch eher die Chatten? Und: Kam Hessen nach Gudensberg oder Gudensberg nach Hessen? Repro: nh

Gudensberg. Wie Gudensberg nach Hessen oder Hessen nach Gudensberg kam – um diese geschichtliche Spitzfindigkeit dreht sich ein Vortrag von Dr. Heinrich Schotten, zu dem die Heimatfreunde einladen.

Der Historiker Dr. Schotten beschäftigt sich in seinem Vortrag am 2. März ab 19.30 Uhr im Hessischen Hof intensiv mit der Frage, ob Gudensberg nach Hessen oder Hessen nach Gudensberg kam. Beim Studium ausgewählter Schriften zur deutschen Geschichte des Mittelalters ist er auf interessante Quellen gestoßen.

Dr. Schotten wird eine zeitliche und räumliche Eingrenzung der Entstehung des Namens „Hessen“ geben. Sie hat auch viel mit der Geschichte von Bonifatius zu tun. „Wir dürfen gespannt sein, wie es sich mit unseren Vorfahren, den Chatten, verhalten hat. Und welche Bedeutung Gudensberg in diesem Zusammenhang zukommt“, heißt es dazu in der Einladung.

Der Eintritt kostet 2.50 €, Veranstalter des Abends ist der Verein der Gudensberger Heimatfreunde e.V.

(red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB