Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Auswärts kochen im Flair der Innenstadt

Wer gern einmal mit Familie und Freunden gemeinsam am Herd stehen möchte, wo früher einmal der urbane Handel geblüht hat, sollte sich einen der raren Termine in der Pop-up*Küche sichern. Foto: Uwe Dittmer

Homberg. „Machen Sie das Kochen zu Ihrem ganz eigenen persönlichen Erlebnis mit Familie oder Freunden und melden sich ab sofort mit Ihrer Gruppe von maximal 15 Personen an“, lädt die Kreisstadt ein.

Termine sofort buchen – es sind noch Zeiten frei!

Die Küche mit Kochutensilien steht schon bereit, nur die Lebensmittel und Zutaten muss jeder selbst mitbringen, und eine Anmeldung ist erforderlich.

Als einer der Sieger des Landeswettbewerbs „Ab in die Mitte“ freut sich die Kreisstadt, mit ihrer „Ideenküche – Rezepte für die Zukunft“ Kulinarik und Kreativität in die Innenstadt zu holen.

Zwei Formate für Familien und Freunde

Freuen dürfen sich die Teilnehmer auf zwei unterschiedliche Formate, die sich rund um das Kochen drehen: Markt*Küche und Pop-up*Küche.

In der Markt*Küche kochen aktuell verschiedene Köchinnen und Köche für das Publikum. Darüber hinaus sind Familien eingeladen, an vier Wochenenden selber mit Angehörigen und Freunden (max. 15 Personen) zu kochen und zu speisen. Nicht wie gewohnt zuhause, sondern an ungewöhnlichen Orten mit einem besonderen Ambiente. So kehrt mit den privaten Kochterminen neues Leben in leere Geschäftsräume der Homberger Innenstadt zurück. Vier unterschiedliche Locations stehen für diese geschlossenen Gesellschaften bereit.

Die Locations

○ 10.-12.09.2021 — ehemalige Löwen-Apotheke, Marktplatz 14
Die ehemalige Löwen-Apotheke am Marktplatz ist mittlerweile zu einer Küche umgebaut worden, die gerade für die Teilnehmer*innen des „Summer of Pioneers“ genutzt wird. Sie bietet eine große Tafel, an der man auch den hungrigsten „Löwen“ satt machen kann, mit einem direkten Blick auf den Marktplatz.

○ 24.-26.09.2021 – ehemaliges Schuhhaus Koch, Untergasse 14
Wo früher Schuhe gefertigt und solides Handwerk gelebt wurde, lockt nun beispielsweise die gute Hausmannskost mit deftigen Speisen in der Pop-up*Küche. „Genießen Sie das rustikale Ambiente in einer im Umbruch befindlichen Location.“

○ 08.-10.10.2021 – Lindy Store/Netwear, Westheimer Straße 1
In das ehemalige Modefachgeschäft Netwear an der Westheimer Strasse gingen die Homberger Frauen jahrzehntelang, um ihre „Seelen zu streicheln“. Und wenn sie ein passendes Kleidungsstück gefunden hatten, gingen sie freudestrahlend wieder heraus. Im speziellen Ambiente des kleinen Lädchens mit großer Schaufensterfläche kann sich nun eine Familie mit Freunden eine Freude machen: Sich mit gutem Essen Leib, Seele und Bekanntschaft zusammenhalten.

○ 15-17.10.2021 – ehemals Athletico/Schuh Schott, Untergasse 4-6
In einem Haus, in dem gesundes Schuhwerk und Sportartikel verkauft wurden, darf nun in der Pop-up*Küche gesundes regionales Essen gezaubert werden. Wie wäre es etwa mit Pfannengerichten mit regionalem Gemüse oder Suppen für ein aktives und gesundes Leben …?

Infos & Anmeldung

Weitere Auskünfte erteilt der Fachbereich Wirtschaftsförderung / Stadtentwicklung / Tourismus. Kontaktperson ist Verena Wimmel, Mobil: 0162 39 94 37 1, E-Mail: verena.wimmel@homberg-efze.de.

(di)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB