Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

DGB-Jugend protestiert gegen unsoziale Politik der FDP

dgb130621Kassel. Im Rahmen des Hessentags hat die DGB-Jugend Nordhessen gegen die unsoziale Politik der FDP im Bund sowie im Land Hessen demonstriert. Am 19. Juni zogen rund 30 junge Gewerkschafter zum Infostand der FDP auf dem Hessentag und verteilten dort Flyer und brachten auf Schildern ihre Forderungen zum Ausdruck. „Die FDP meint: 4€ Mindestlohn reicht den Menschen. Wir meinen: 4% am 22. September bei den Bundes- und Landtagswahlen reichen der FDP“ – dies war der Slogan, mit den die jungen GewerkschafterInnen von ver.di, IG Metall, NGG und GEW die Hessentagsbesucher darauf aufmerksam machte, dass die schwarz-gelben Regierungen seit Jahren Politik gegen die Interessen der jungen Generation machen. mehr »


Krisenpolitik: Griechische Gewerkschafterinnen berichten

[ 27. August 2012; 19:00; ] Montag, 27. August, 19 Uhr, DGB-Haus Kassel

Kassel. Seit zwei Jahren wird Griechenland zu den schärfsten Kürzungen gezwungen, die es jemals für ein Land in Europa gegeben hat. Die Auswirkungen für die Menschen: Lohnkürzungen von bis zu 40 Prozent. Senkung des Mindestlohns, der Renten und des Arbeitslosengeldes. Massive Entlassungen im öffentlichen Dienst. Mehr als tausend Schulen […]

mehr »


DGB-Jugend: Betriebe müssen ihr Versprechen zur Schaffung von Ausbildungsplätzen einhalten

Schwalm-Eder. Die Zahlen auf dem Ausbildungsmarkt im Schwalm-Eder-Kreis vom März bieten nach Ansicht der DGB-Jugend Anlass zur Sorge. André Schönewolf, Jugendbildungsreferent beim DGB Nordhessen: „Derzeit stehen im Arbeitsagenturbezirk Kassel, zu dem auch ein Teil des Schwalm-Eder-Kreises gehört, 3.600 Bewerberinnen und Bewerbern nur 2.912 Ausbildungsplätze gegenüber. Das ist ein deutlicher Rückgang an Stellen im Vergleich zum […]

mehr »


DGB-Jugend legt zweiten Ausbildungsreport vor

Hessen. Mehr als 40 Prozent der Auszubildenden in Hessen machen regelmäßig Überstunden, obwohl bei Einhaltung der Ausbildungsrahmenpläne keine Überstunden notwendig seien. Das ist eines der Ergebnisse des zweiten Ausbildungsreports, den die DGB-Jugend Hessen-Thüringen vorgelegt hat. Abteilungsleiter Holger Kindler: „Die Angaben der Auszubildenden zeigen: Oft werden die geleisteten Überstunden weder bezahlt noch durch Freizeit ausgeglichen. Auszubildende […]

mehr »


DGB-Jugend zu Fachkräftemangel: Auszubildende einstellen und übernehmen

Schwalm-Eder. Die DGB-Jugend Nordhessen hat die Arbeitgeber am Mittwoch aufgefordert, die gesuchten Fachkräfte selbst auszubilden und nach der Ausbildung auch fest einzustellen. Hier seien die Unternehmen in Kassel durchaus noch steigerungsfähig. So hätten sich laut Arbeitsagentur auch in diesem Jahr allein im Schwalm-Eder-Kreis rund 500 Jugendliche vergeblich um einen Ausbildungsplatz beworben und warteten weiter auf […]

mehr »


DGB-Jugend informiert an Berufsschulen im Kreis

Schwalmstadt/Melsungen.  Ab dem 26. September macht die diesjährige Berufsschultour der DGB-Jugend in Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften ver.di, IG Metall  und GEW Halt an den Berufsschulen im Schwalm-Eder-Kreis. Am 26. September wird sie zum ersten Mal an den Beruflichen Schulen in Schwalmstadt, am 6. Oktober an der Radko-Stöckl-Schule in Melsungen mit einem Aktionsstand vertreten sein. An […]

mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB