Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Besse und Metze

Niedenstein. Heute Nachmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen den Ortschaften Edermünde-Besse und Niedenstein-Metze. Ein 52-jähriger Mann aus Hessisch-Lichtenau war gegen 15 Uhr mit seinem PkW, Dacia Sandero, auf der Landesstraße von Metze in Richtung Besse unterwegs. In einer Rechtskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Der zunächst bewußtlose Fahrer war im Fahrzeug  eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit einer Rettungsschere geborgen werden. Er wurde stationär im Klinikum Kassel aufgenommen. mehr »


Pferd und Halterin verletzt: Polizei fahndet mit Phantombild

Das mit Hilfe der Pferdehalterin erstellte Phantombild, mit dem die Polizei nach dem Täter fahndet. Foto: obs/Polizeipräsidium Nordhessen

Edermünde. Am 1.  November 2012, einem Donnerstag, hatte ein bislang unbekannter Mann auf einer Weide in der Feldgemarkung Edermünde-Besse ein Pferd verletzt und auch die Pferdehalterin angegriffen, die dadurch ebenfalls leicht verletzt worden war. Die Tat ereignete sich gegen 17.35 Uhr. Die betreffende Weide befindet sich an der Straße Gänseweide nahe Besse.
Die Pferdehalterin, eine […]

mehr »


Zwei Tote nach Frontalzusammenstoß

Gudensberg/Edermünde. Gegen 14.15 Uhr ereignete sich auf der Landstraße L 3221 zwischen Gudensberg und Edermünde-Besse ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen tödlich verletzt wurden. Ein 18-jähriger Baunataler befuhr mit seinem Mini die L 3221, aus Gudensberg kommen, in Richtung Edermünde-Besse. In Höhe von Kilometer 2,0 stieß er frontal mit dem entgegenkommenden Mercedes einer 51-jährigen Frau aus […]

mehr »


Einbrüche in Vereinsheime und Bauhof

Edermünde-Besse/Treysa/Borken. In der Nacht zu Dienstag, 8. Juni, wurde ein Einbruch in das Vereinsheim des Hundesportvereins im Beensweg in Besse verübt. Nach  bisherigen Feststellungen fanden die Einbrecher offenbar nichts Stehlenswertes. Allerdings entstand dem Verein ein Sachschaden in Höhe von zirka 400 Euro. Die Täter hatten die Eingangstür aufgehebelt und dann Schränke im Innenraum durchwühlt. Ferner […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB