Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Fast 1.000 Daimler-Beschäftigte legten Arbeit nieder

ig-metall150129aKassel. Trotz Schneegestöbers haben am Donnerstag insgesamt knapp 1.000 Beschäftigte von Daimler in Kassel zeitweise die Arbeit niedergelegt. Direkt nach Ablauf der Friedenspflicht um 0 Uhr verließen 250 Beschäftigte der Nachtschicht ihre Arbeitsplätze und versammelten sich vor dem Haupttor. Über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nahmen zudem am Vormittag an einer Kundgebung vor dem Werk teil. „Die überwältigende Beteiligung an unserem Warnstreik hat klar gemacht, wie groß der Rückhalt für die Forderungen der IG Metall ist“, sagte der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Nordhessen, Oliver Dietzel. Die Gewerkschaft fordert in der laufenden Tarifrunde von den Arbeitgebern der Metall- und Elektroindustrie 5,5 Prozent mehr Geld, eine verbesserte Altersteilzeit und die Einführung einer Bildungsteilzeit. mehr »


Mit Nachdruck für 5,5 Prozent mehr Geld

ig-metall130506a

1.100 Beschäftigte legten Arbeit nieder
Kassel. Rund 1.100 Beschäftigte der nordhessischen Metall- und Elektroindustrie haben am Montag zeitweise die Arbeit niedergelegt und damit die Tarifforderung der IG Metall bekräftigt. Die Gewerkschaft verlangt für bundesweit rund 3,7 Millionen Beschäftigte 5,5 Prozent mehr Geld über eine Zeit von zwölf Monaten. „5,5 Prozent sind für die Arbeitgeber bezahlbar“, sagte […]

mehr »


1.400 Arbeitnehmer legten Arbeit nieder

Kassel. Rund 1.400 Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie im Kasseler Norden haben am Donnerstag zeitweise die Arbeit niedergelegt. Sie folgten einem Aufruf der IG Metall Nordhessen, um den Druck auf die Arbeitgeber in der aktuellen Tarifauseinandersetzung zu erhöhen. An dem Warnstreik beteiligten sich 900 Beschäftigte der Betriebe im Industriegebiet Mittelfeld (Bombardier, Henschel-Betriebe, Rheinmetall-Betriebe und Zeppelin) […]

mehr »


750 Mercedes-Mitarbeiter legten die Arbeit nieder

Kassel. Rund 750 Mitarbeiter des Mercedes Benz-Werks in Kassel haben am Mittwochvormittag die Arbeit niedergelegt, um die Forderungen der IG Metall in der laufenden Tarifauseinandersetzung zu unterstützen. Sie versammelten sich mit Transparenten und Fahnen vor dem Tor des Kasseler Werks des Autobauers. „Das bisherige Angebot der Arbeitgeber ist für uns ein Schlag ins Gesicht“, sagte […]

mehr »


IG Metall fordert Haustarifvertrag für Atlas-Beschäftigte

Borken. Rund 20 Gewerkschafter haben am Mittwoch in Borken an einer Kundgebung der IG Metall Nordhessen vor einem Atlas-Händlerbetrieb teilgenommen. Sie erklärten sich solidarisch mit den Streikenden in den Produktionsstätten der Atlas Maschinen GmbH und forderten vom Inhaber des Baumaschinenherstellers, einen Haustarifvertrag mit der IG Metall abzuschließen. Hintergrund der Aktion ist der seit über drei […]

mehr »


AfA: Solidarisch mit Atlas-Streikenden

Borken. Seit mehr als drei Wochen streiken beim Baumaschinen-Hersteller Atlas rund 650 Mitarbeiter in den Werken Delmenhorst, Vechta und Ganderkesee (Kreis Oldenburg) für einen Tarifvertrag. Mittlerweile ist der Streik unbefristet. Gegenwärtig setzt die Firma Beschäftigte aus ihren Händlerbetrieben zu Streikbruch-Arbeiten ein. Die IG Metall befürchtet, dass dies auch bei der Atlas Niederlassung in Borken passiert. […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB