Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Badespaß geht weiter, aber nicht im Freibad

Im Bewegungsbad Hülsa geht der Wasserspaß weiter. Foto: Uwe Dittmer

Hülsa. Das Freibad-Team bedankt sich bei allen Badegästen, die trotz des vielen Regens das Freibad besucht haben. Am Sonntag ist letzter Tag der Freibadsaison.

mehr »


Affenwald ist aktiver Artenschutz

Den Tieren im geplanten Affenpark wird sehr wohl eine artgerechte Haltung zuteil werden, sagt Investorenfamilie Görge. Foto: nh

Frielen-dorf. In der Freizeit-anlage rund um die Bobbahn am Silber-see plant die ALMA Erlebnispark ein Freigelände für Berberaffen und Lemuren. Warnungen von Tierschutzvereinen weist das Unternehmen zurück.

mehr »


Edersee ist liberale Herzenssache

Probleme der Wasserwirtschaft diskutierten Vertreter aus Politik sowie Reise- und Gastrobranche bei einer Rundfahrt auf dem Edersee. Foto: FDP

Waldeck. Drei FDP-Abgeordnete aus Neukirchen, Offenbach und Steinbach sprachen am Edersee mit Vertretern von Tourismus, Gastgewerbe und Naturschutz über Probleme der Wasserbewirtschaftung.

mehr »


Sehnsucht nach dem Landurlaub

Eine erweiterte Förderung von Projekten im ländlichen Raum ist das Anliegen der neuen LEADER-Richtlinie des Landes Hessen. Foto: Ulrike Leone | Pixabay

Region. Fünf Reisejournalisten entdeckten Land-Tourismus-Erlebnisse in der Heimat der Brüder Grimm. Sie merkten: Urlaub auf dem Land ist in Nordhessen mehr als eine Ferienwohnung auf dem Bauernhof.

mehr »


Mit „Entschleunigung“ Gas geben

Von links: Stadtrat Manfred Jahnes, Staatsbad-Chefin Ute Kühlewind, Regionalmanager Holger Schach, Impulsreferentin Ulrike Reiche und Markus Exner, Projektleiter der GrimmHeimat NordHessen. Foto: Regionalmanagement Nordhessen

Region. „Zeit für sich – fit für alle(s)“, unter diesem Motto trafen sich rund 100 Akteure aus Tourismus, Gesundheit, Informations- & Kommunikationstechnik, Kultur- & Kreativwirtschaft.

mehr »


Neues Netzwerk für Reise-Inspirationen

Die Vertreter der touristischen Webseiten in der GrimmHeimat NordHessen (v.l.n.r.: Claudia Unger, Astrid Laabs, Markus Becker, Sabine Schwarzer, Heidi Englisch) sowie Ute Schulte, Janina Weineck und Holger Schach der Regionalmanagement Nordhessen GmbH

Holger Schach (re.) und die Protagonisten der touristischen Webseiten. Foto: nh
Schwalm-Eder. Die Tourismusregionen in Nordhessen wachsen auch im Internet weiter zusammen. Mit dem Relaunch des Reiseportals www.grimmheimat.de präsentieren sich nun zehn touristische Webseiten als Netzwerk, um Inspiration, Information und Buchungsmöglichkeiten für Gäste zu bieten. Auch erste Gastgeber nutzen das Angebot des Regionalmanagements Nordhessen für buchungsoptimierte […]

mehr »


GrimmHeimat NordHessen will mehr barrierefreie Angebote schaffen

grimmheimat141126b

Heimische Tourismusbranche bereitet sich auf gesellschaftlichen Wandel vor  
Kassel. In der GrimmHeimat NordHessen soll es künftig mehr barrierefreie Angebote geben. Denn die Gesellschaft wandelt sich: die Bevölkerung schrumpft, die Menschen werden älter. „Diese Entwicklung dürfen wir nicht ignorieren. Unsere Gäste werden künftig älter sein und vermehrt körperliche Beeinträchtigungen haben, auf die wir uns einstellen müssen“, […]

mehr »


Hessischer Tourismus: Drei Prozent mehr Gäste

Hessen. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, empfingen die hessischen Beherbergungsbetriebe mit zehn oder mehr Betten und die Campingplätze mit mindestens zehn Stellplätzen von Januar bis August 2014 rund neun Millionen Gäste. Die Zahl der Gästeankünfte lag somit um 3,0 Prozent über dem Niveau der Monate Januar bis August 2013. 6,7 Millionen Gäste stammten aus […]

mehr »


Tourismusbranche will sich für Zukunft rüsten

[ 15. September 2014; 14:00 bis 16:00. 14:00 bis 16:00. ] Demographischer Wandel: Anmeldungen zur Info-Veranstaltung am 15. September noch möglich

Rotenburg. Welche Auswirkungen hat der Demographische Wandel auf den Tourismus in der GrimmHeimat NordHessen? Um diese Frage geht es bei einer Informationsveranstaltung am Montag, 15. September 2014, zu der das GrimmHeimat NordHessen, die IHK Kassel-Marburg und der DEHOGA Nord-Osthessen einladen.  Bei der Veranstaltung werden die Ergebnisse einer […]

mehr »


Tourismusbranche vor großen Herausforderungen

GrimmHeimat NordHessen präsentiert sich auf der ITB als UNESCO-Welterberegion
Kassel. Die Tourismusbranche in der GrimmHeimat NordHessen sieht sich in den kommenden Jahren vor großen Herausforderungen. Mit 2,35 Millionen Gästen und 7,3 Millionen Übernachtungen sind gegenüber dem Vorjahr leichte Rückgänge zu verzeichnen. Die Themen UNESCO-Welterbe und der Ausbau des Angebotes mobiler Applikationen für Reiseinformation und –buchung sollen […]

mehr »


SPD: Tourismus hat hohe wirtschaftliche Bedeutung

neupaertl130503

Schwalm-Eder.  Bei einer Veranstaltung des SPD Unterbezirks Schwalm-Eder legte der Leiter Wirtschaftsförderung beim Kreis, Rainer Geisel, beeindruckende Zahlen für den heimischen Tourismus vor. Die Tourismusbetriebe im Kreis mit ihren 6.300 Gästebetten empfingen fast 200.000 Gäste, die die Zahl der Übernachtungen auf 640.000 schraubten. Darüber hinaus wurden nach Angaben des Statistischen Landesamtes 6,4 Millionen Tagesausflüge im […]

mehr »


GrimmHeimat auf EU-Tourismuskonferenz vorgestellt

grimm-heimat130501

Dublin/Nordhessen. Das kulturelle Erbe nutzen, um Touristen anzulocken – wie geht das? Mit dieser Frage haben sich in der vergangenen Woche rund 300 Politiker und Fachleute auf einer europäischen Tourismus-Konferenz in Dublin beschäftigt. Als eines von zwei Beispielen aus der Praxis wurde die GrimmHeimat NordHessen vorgestellt. „Ein in Europa einzigartiges und innovatives Projekt“, urteilte Irlands […]

mehr »


Heimische Tourismusbranche wächst weiter

GrimmHeimat NordHessen wirbt auf der ITB mit neuer Gästekarte für die Region
Kassel. Die Tourismusbranche in der GrimmHeimat NordHessen ist weiter im Aufwind: Rund 2,4 Millionen Urlauber haben die Region im vergangenen Jahr besucht, das ist ein Zuwachs von drei Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Zahl der Übernachtungen ist um 200.000 gestiegen und liegt mittlerweile […]

mehr »


Touristenrekord in Hessen: Mehr als 13 Millionen Gäste

Hessen. Im Jahr 2012 konnten die hessischen Beherbergungsbetriebe mit zehn oder mehr Gästebetten (einschließlich der Campingplätze) einen Touristenrekord verzeichnen. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, wurden im abgelaufenen Jahr 13.027.000 Gästeankünfte erfasst. Dies war gegenüber dem Jahr 2011 ein Plus von 4,9 Prozent. Auch bei der Zahl der Übernachtungen ist ein neuer Höchststand zu verbuchen. Mit […]

mehr »


Gefragtes Hessen: Zehn Prozent mehr Touristen

Buchungen von ausländischen Gästen mit Plus von 20 Prozent
Hessen. Der Touristenboom des letzten Jahres in Hessen hält an. Im April 2012 wurden in den hessischen Beherbergungsbetrieben mit zehn oder mehr Gästebetten (einschließlich der Campingplätze) gut eine Million Ankünfte verzeichnet; gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres war dies ein Plus von 10,3 Prozent. Wie das Hessische […]

mehr »


Posch sieht Nordhessen auf gutem Weg in die Zukunft

Nordhessen. „Strukturschwäche ist kein Schicksal, das hat Nordhessen eindrucksvoll bewiesen. Die Region hat die südliche Landeshälfte in vielen Punkten wirtschaftlich eingeholt und ist auf dem Weg, in zehn Jahren zu den attraktivsten europäischen Ideen- und Innovationsregionen zu gehören. Und das Beste ist: Das ist in erster Linie die Leistung der Region selbst, die sich auf […]

mehr »


© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB