Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Steinwürfe auf Autobahn A 49: Zwei Kinder als Täter ermittelt

Borken. Gestern Nachmittag wurden von zwei Kindern drei Feldsteine von einer Fußgänger-Holzbrücke in der Gemarkung Borken-Arnsbach auf die Fahrbahn der Autobahn A 49 geworfen. Eine 49-jährige Pkw-Fahrerin, welche die A 49 in Richtung Neuental befuhr, bemerkte die Kinder auf der Brücke. Sie hatten insgesamt drei größere Feldsteine (15 x 15 cm) auf die Fahrbahn geworfen. Die Pkw-Fahrerin konnte mit ihrem Pkw um die auf der Fahrbahn liegenden  Steine herumfahren. Die Steine waren nicht gezielt nach durchfahrenden Fahrzeugen geworfen worden. Die beiden Kinder flüchteten anschließend. Von den eingesetzten Polizeibeamten konnten zwei 12- und 13-Jährige als Täter ermittelt werden. Gegen die geständigen Kinder wurden Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Schaden ist nicht entstanden.



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen