Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Tag der Multiplen Sklerose in der Hephata-Klinik

Schwalmstadt-Treysa. Am 21. März von 10 Uhr bis 13 Uhr bietet die Hephata Klinik in Schwalmstadt-Treysa, Schimmelpfengstraße 6, zum „Tag der Multiplen Sklerose“, eine umfangreiche Informationsveranstaltung an. Die als Multiple Sklerose, kurz MS, bekannte Krankheit ist heute schon fast eine Volkskrankheit. Dabei bietet die medizinische Forschung heute zahlreiche Methoden der Erkennung und Hilfen im Falle einer Erkrankung an. Die Hephata-Klinik hat es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur verschiedene Methoden der Betreuung anzubieten, sondern auch und vor allem der Aufklärung und Behandlung der Krankheit. Um hier ein breites Publikum, Fachleute und Laien, Betroffene und Interessierte auf dem neuesten Stand zu bringen, bietet die Klinik regelmäßige Fachtage zum Thema an.

Diesmal wird Dr. Aiden Haghikia, von der Ruhr-Universität Bochum über neueste Forschungsprojekte berichten. Dr. Hagikia gehört derselben Arbeitsgruppe an wie Dr. Chan, der im letzten Jahr einen Vortrag über die Therapie der MS im Rahmen des MS-Tages gehalten hat. Er wird über die neuen Ergebnisse der sogenannten Eskalationstherapie berichten. Neben diesem wissenschaftlichen Ansatz werden Dr. Bernd Schade und Andrea Mangold über Behandlungs- und Betreuungsmöglichkeiten, insbesondere über eine speziellen MS-Sprechstunde vor Ort. referieren. Das wichtige Gebiet der Entspannung bei einer Erkrankung, hier nach der Feldenkrais-Methode, wird Angelika Haldorn, Physiotherapeutin der Hephata-Klinik vorstellen.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Veranstaltung sich an alle richtet und dass die Referenten auch für persönliche Gespräche zur Verfügung stehen. (ric)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB