Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Landesregierung erhöht Mittel für Ganztagsangebote

Kultusministerin Henzler: Hessens Spitzenstellung weiter ausbauen

dorothea-henzlerHessen. Im neuen Schuljahr wird es in Hessen 122 neue Ganztagsangebote an Schulen geben. An weiteren 64 Schulen werden schon bestehende Angebote erweitert. „Damit profitieren insgesamt 186 Schulen von den Mitteln, die die Landesregierung in wirtschaftlich schwierigen Zeiten für den weiteren Ausbau der Ganztagsbetreuung bereitgestellt hat“, sagte Kultusministerin Dorothea Henzler. Nach Abschluss der Antrags- und Genehmigungsverfahren im Kultusministerium seien die Schulen sowie die zuständigen Schulämter und Schulträger zu Beginn der Woche schriftlich über die Verteilung der zusätzlichen Stellen und Mittel informiert worden.

Mit ihrer Entscheidung, im Schuljahr 2009/10 den Schulen zusätzlich 105 Lehrerstellen sowie den finanziellen Gegenwert von weiteren 65 Stellen zur Verfügung zu stellen, habe die Landesregierung „ihre Absicht untermauert, den Spitzenplatz Hessens bei der Versorgung mit Ganztagsangeboten auszubauen“, so Henzler weiter. Schon jetzt nehme Hessen unter den westdeutschen Flächenländern die Spitzenstellung ein: Rund 28 Prozent der hessischen Schülerinnen und Schüler besuchten im Schuljahr 2007/08 eine Ganztagsschule. Damit liege Hessen klar über dem Durchschnitt. „Und wir wollen noch besser werden“, sagte Henzler, „denn der bedarfsgerechte Ausbau der Ganztagsschulen gehört zu den wichtigsten Aufgaben im Schulbereich.“

Rund ein Viertel aller öffentlichen Schulen in Hessen verfügt bereits über ein Ganztagsangebot: Im Schuljahr 2008/2009 gab es in Hessen 528 Schulen mit ganztägigem Angebot. Hierfür standen insgesamt 970 Lehrerstellen zur Verfügung. Das entspricht einem finanziellen Gegenwert von rund 46 Millionen Euro jährlich. Zusätzlich wurden im Schuljahr 2008/09 insgesamt 66 von der Verkürzung des gymnasialen Bildungsgangs betroffene Schulen mit je 60.000 Euro gefördert.

Künftig wird es an insgesamt 121 weiteren Schulen in Hessen nun erstmals eine Pädagogische Mittagsbetreuung (PMB) geben. Zusätzlich wird eine Schule neu als Ganztagsschule in gebundener Konzeption aufgenommen. Die Erweiterung bestehender Angebote ist an 64 Schulen mit PMB inklusive einer offenen und zwei gebundenen Ganztagsschulen vorgesehen.



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com